skip to Main Content
Antiaging Gesichtspflege Web 20170430

Anti-Aging-Gesichtspflege: 7 Tipps für einen frischeren, jugendlicheren Teint

Dr. Patricia Ogilvie – Skin Concept

Was gehört zu einer sinnvollen Anti-Aging-Gesichtspflege?

In diesem Artikel gibt dir die bekannte und international gefragte Dermatologin Dr. Patricia Ogilvie genau zu diesem Thema wertvolle Tipps.

Sie selber gilt als eine der renommiertesten Expertinnen auf dem Gebiet der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure-Fillern und Botulinumtoxin, weist über 20 Jahre Erfahrung mit dem medizinischen Einsatz von Lasern in der Dermatologie auf und hat das Skin Concept München zu einem der führenden Laserzentren in Deutschland aufgebaut.

Manche sind erst Anfang Zwanzig, andere Mitte Vierzig, wenn die ersten Falten um Augen, Stirn und Mund entstehen.

Zwar lässt sich Faltenbildung nicht verhindern, aber mit ein paar Gesichtspflege-Tricks siehst du schnell wieder frischer und jugendlicher aus:

Früh mit der Anti-Aging-Pflege beginnen

Zwar bekommt jeder Mensch früher oder später Falten, aber wann sie entstehen und wie tief sie sind, bestimmt auch dein eigenes Verhalten.

Beginne möglichst früh mit hochwertiger Feuchtigkeitspflege, um die Haut zu schützen. Je nach Veranlagung ist es sinnvoll, bereits ab 25 zusätzlich spezielle Produkte gegen Faltenbildung zu verwenden.

Die richtige Pflege wählen

Anfangs besteht Anti-Aging vor allem darin, die Austrocknung der Haut zu verhindern. Achte darauf, dass deine Pflege auf die individuellen Bedürfnisse deiner Haut abgestimmt ist.

Spannt deine Haut nach der Reinigung, braucht sie womöglich eine reichhaltigere Créme. Auch strapazierte Winterhaut freut sich über Feuchtigkeitscrémes mit hohem Fettgehalt.

Vorsicht ist allerdings bei öliger Haut geboten: Sie benötigt eine ganz spezielle Pflege, um optimal versorgt zu sein.

Zusätzliche Gesichtspflege für einen strahlenden Teint

Die Haut folgt ihrem eigenen Rhythmus: Nachts braucht Sie eine Créme, die ihre Regeneration unterstützt, tagsüber eine Pflege mit UV-Schutz.

Da die Haut rund um die Augen besonders dünn und anfällig für Trockenheitsfältchen ist, gibt es außerdem spezielle Produkte für die Augenpartie.

Du möchtest deine Haut noch mehr pflegen? Dann verwende ein Serum, dessen hohe Wirkstoffkonzentration in tiefere Hautschichten vordringt. Trage es am besten vor der Tages- oder Nachtpflege auf.

Welche Wirkstoffe helfen gegen Falten?

Viele Anti-Aging-Gesichtscrémes enthalten Hyaluronsäure, einen Wirkstoff, den der Körper auch selbst bildet. Hyaluronsäure bindet Wasser und erhöht dadurch das Feuchtigkeitsniveau der Haut.

Glättend wirkt auch Squalane, das aus Olivenöl gewonnen wird, und ein Enzym, das aus Algen hergestellt wird und UV-Schäden repariert.

Neu in der Anti-Aging-Pflege ist Ferulasäure, die freie Radikale neutralisiert und andere Antioxidantien bei ihrer Arbeit unterstützt.

Sonnenschutz nicht vergessen!

UV-Strahlen können die Haut vorzeitig altern lassen. Deshalb solltest du den Sonnenschutz nicht vergessen, wenn du dich bräunen möchtest.

Auch im Winter macht es Sinn, die Haut vor UV-Strahlen zu schützen. So verliert sie weniger an Straffheit und Substanz, bleibt ebenmäßiger und entwickelt weniger Falten.

Gesund leben

Zu viel Stress macht die Haut nicht nur matt, sondern manchmal auch unrein und faltig. Gönn dir regelmäßig eine Pause, um dich zu entspannen – so tust du nicht nur deiner Haut etwas Gutes.

Das gilt übrigens auch für eine gesunde Ernährung: Radikalfänger wie Vitamine, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe stärken nicht nur deine Gesundheit, sondern sorgen auch dafür, dass sich weniger Falten bilden.

Verzichte wenn möglich auf Tabakkonsum, denn wer raucht, erhöht die oxidative Belastung der Haut und beschleunigt den Abbau des Bindegewebes.

Neue und bewährte Anti-Aging-Methoden gegen Falten

Botox ist der Klassiker in der Anti-Aging-Behandlung und sorgt für straffe Gesichtshaut.

Faltenauffüllende Substanzen wie Hyaluronsäure, Kollagen oder Plasmagel haben sich in der Anti-Aging-Medizin ebenfalls etabliert.

Eine moderne Ergänzung ist der fraktionierte Laser, der feine Knitterfältchen glättet und Elastizitätsverluste schonend und effektiv ausgleicht.

Anti-Aging-Gesichtspflege: 7 Tipps für einen frischeren, jugendlicheren Teint
5 (100%) 3 votes

Sarah White

ist leidenschaftliche Beauty Bloggerin und verhilft dir mit viel Expertenwissen zu einer schöneren Haut. In Ihren Artikeln klärt Sie auf über die Ungereimheiten der Beauty Industrie, die effektivsten Wirkstoffe und welche Produkte du besser im Regal stehen lässt. Hier kannst du kostenlos Ihren Guide zum Kosmetik kaufen ohne Reue herunterladen.

Dieser Beitrag hat 14 Kommentare
  1. ich bin etwas irritiert, dass hier, wo es um schädliche Inhaltstoffe geht, dann Botox zur Faltenmiliderung genannt wird. ????

    1. Liebe Agnes,

      bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastartikel, den Dr. Patricia Ogilvie für iluqua geschrieben hat.

      Natürlich ist Botox ein Mittel zur Faltenmilderung, der Artikel dreht sich aber im Großen und Ganzen um Möglichkeiten im Bereich der Hautpflege. Es ist für Leser sicherlich interessant, auch die Erfahrungen einer sehr guten und renommierten Dermatologin kennenzulernen.

      Welche schädlichen Inhaltsstoffe meinst du denn? Der Artikel beschreibt Hyaluronsäure, Squalan u.ä. wobei es sich um körpereigene (biomimetische) Stoffe handelt.

      Liebe Grüße
      Sarah

  2. Ich benutze seit jahren eine gute Creme sowie Seren. Aber ich gehe auch alle 2 Jahre zum unterspritzen mit hyaluron .es gibt keine Creme auf dem markt die falten weg bekommt.deshalb habe ich mich dafür entschieden.man sieht den Erfolg und ich fühle mich wohl.

    1. Liebe Lydia,

      es ist die Hauptsache, dass du dich damit wohl fühlst!

      Ob eine Creme oder ein Serum Falten wegbekommt hängt auch immer von der Tiefe der Falte ab. Sehr schwere und tiefe Mimikfalten lassen sich durch Kosmetik alleine wohl nicht komplett entfernen, aber deutlich mildern. Andersherum können sehr feine Fältchen mit Hyaluronsäure nicht richtig behandelt werden, in dem Fall helfen wieder Creme und Serum.

      Hast du schon einmal den Wirkstoff Retinol in Ergänzung zu Unterspritzungen versucht? Es ist wirklich einer der verblüffendsten, potentesten Wirkstoffe die es gegen Falten gibt.

      Liebe Grüße
      Sarah

  3. Hallo Sarah White,

    Ich bin gerade auf ihr Produkt Dark Circle Treatment gestoßen, als ich nach Produkten gesucht habe, die meine starken Augenringe mindern. Ich leide schon seit etwa 2 Jahren an diesen Augenringen und suche deshalb auch schon seit längerem nach dem richtigen Produkt.

    Jedoch bin ich noch etwas skeptisch aufgrund des hohen Preises von dieser Behandlung. Da ich ja auch nicht weiß ob diese Behandlung dann auch wirklich bei mir anschlägt.
    Gibt es da vllt. noch andere alternativen die sie mir empfehlen könnte, die gegen meine Augenringe helfen könnten?

    lg Damaris

    1. Liebe Damaris,

      ich freue mich über deine Nachricht. Ich bin selber Leidensgenossin und hatte viele Jahre mit dunklen Augenringen zu kämpfen.

      Der Preis der Dark Circle Treatment Behandlung ergibt sich aus den hochpreisigen Wirkstoffen die eingesetzt werden und dadurch, dass ein Ultraschallgerät mit im Set enthalten ist. Alleine das Ultraschallgerät wird von vielen Firmen erst ab 200,00 € aufwärts verkauft :)

      Es gibt aber eine günstigere Alternative als das Komplettset: das Dark Circle Treatment Eye Serum (https://iluqua.com/shop/serum-augenringe/) separat.

      Mit dem Serum alleine braucht man etwas mehr Geduld bei der Behandlung als mit dem Komplettset. Denn durch das Ultraschallgerät wird die Wirsamkeit der Inhaltsstoffe intensiviert und Verfärbungen deutlich schneller abgebaut.

      Aus diesem Grund empfehle ich das Serum gerne alleine wenn entweder die Augenringe nicht so stark oder aber sehr schnelle Ergebnisse nicht notwendig sind.

      Bei Fragen bin ich gerne für dich da.

      Liebe Grüße
      Sarah

  4. Danke für ihre so schnelle und ausführliche Antwort.

    Okay, da hat sich ja die preisliche Frage schon beantwortet!
    Sie haben ja geschrieben, dass man das Serum auch alleine kaufen kann dies jedoch länger dauert als die variante mit dem Ultraschallgerät. Haben sie damit schon Erfahrung gemacht, wie viel länger dies dann ohne dieses Ultraschallgerät dauern würde?

    Und dann noch etwas:
    Weiß eben nicht ob ich Aufgrund meiner Augenringe zum Arzt gehen sollte, denn viele Ärzte machen dagegen ja nicht wirklich etwas.
    Wie haben sie das früher geregelt?

    1. Hallo Damaris,

      mit dem Serum alleine behandelt kann man in etwa mit der doppelten Behandlungszeit rechnen. Das ist natürlich immer ein wenig individuell und unter anderem von der Stärke der Augenringe abhängig. Aber als grober Richtwert kommt das hin, dass konnte ich auch bei meiner eigenen Behandlung feststellen (ich habe zu Beginn erst mit Serum alleine behandelt und dann später das Ultraschallgerät dazu genommen. Ab diesem Zeitpunkt habe ich dann nochmal eine deutliche Verbesserung festgestellt). Es kann sein, dass man bei extrem hartnäckigen Augenringen nicht um das Gerät herumkommt, dass erfährt man aber leider erst wirklich wenn man behandelt.

      Ja, es gibt ein paar Dinge, die man beim Arzt in Bezug auf Augenringe abklären kann: das sind vor allem der Eisenstatus und Allergien (klassische wie Gräser und Pollen, aber auch Nahrungsmittel). Damit kann man abklären, ob doch körperliche Ursachen für die Augenringe verantwortlich sind oder es genetische Augenringe sind.

      Diese Tests habe ich auch schon vor Jahren machen lassen und auch vieles privat bezahlt. Aber wie du gesagt hast, explizit gegen Augenringe werden die meisten Ärzte wahrscheinlich nichts unternehmen können.

      Im Zweifelsfall wurde ich immer zum Arzt gehen, alleine um schon schwere körperliche Ursachen auszuschließen! Ich wollte demnächst noch einen Artikel schreiben, welche Tests und Untersuchungen bei Augenringen sinnvoll sind. Bist du im Newsletter eingetragen? Dann erhälst du immer automatisch die neusten Artikel.

      Bei weiteren Fragen bin ich gerne für dich da!
      Sarah

  5. Hallo Sarah,

    Danke für die Ausführlichen Antworten auf meine Fragen.
    Habe morgen einen Arzttermin, bei dem ich erstmal alles untersuchen lasse, was du mir geschrieben hast! Mal schaun was dabei rauskommt..

    Wenn es nichts mit den Sachen zu tun hat, die du mir geschrieben hast, würde ich auf jedenfall dein Produkt ausprobieren.

    Und wegen dem Newsletter:
    Nein, ich bin da noch nicht eingetragen. Wie kann ich mich da eintragen?

    Lg Damaris

    1. Hallo Damaris,

      sehr gerne!

      Das hört sich doch gut an, ich bin gespannt! Melde dich doch gerne, wenn du die Ergebnisse hast.

      Für den Newsletter kannst du dich entweder hier anmelden oder über die Shopseite, in dem kleinen Feld unten rechts (dort bekommst du auch einen Gutschein für 5,00 € & versandkostenfreie Lieferung auf deine Bestellung). Egal wo du dich anmeldest, den Ratgeber bekommst du in beiden Fällen :)

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Sarah

  6. Hallo Sarah,

    ich bin 23 Jahr alt, habe eine trockene Haut und leide auch derzeit schon an erkennbaren ganz feinen Falten. Das macht mich so depressiv. An meiner Stirn und auch unter meinen Augen hab ich bereits kleine Falten. Meine Lachfalten zeigen sich komischerweise auch immer mehr.
    Ich weiß, dass ich zu wenig Wasser konsumiere.
    Was kann ich gegen diese Falten gezielt unternehmen? Hast du Tipps und Ratschläge? Vielleicht kannst du mir sogar einige Produkte für mein Alter empfehlen?

    Danke im Voraus

    1. Liebe Feyza,

      vielen Dank für deine Nachricht.

      Fältchen in deinem Alter sind meist keine „richtigen“ Falten, wie man sie durch Hautalterung kennt. Vielmehr sind es in den allermeisten Fällen sogenannte „Trockenheitsfältchen“. Hat die Haut nicht genügend Feuchtigkeit, zieht sie sich zusammen und es werden Fältchen sichtbar.

      Dafür spricht auch, dass deine Haut scheinbar generell trocken ist.

      In deinem Fall wäre ein stark feuchtigkeitsspendendes Serum sehr geeignet. Hyaluronsäure ist super, weil sie sehr veträglich ist und wunderbar Feuchtigkeit bindet. Ein mögliches Produkt für dich könnte z.B. dieses sein: http://www.paulaschoice.de/resist-hyaluronic-acid-booster.html Ein Serum kannst du zusätzlich zu deiner Creme verwenden.

      Liebe Grüße und einen tollen Start ins neue Jahr –
      Sarah

  7. Hallo Sarah,
    ist es möglich eine Probiergröße von dem Serum zu kaufen? Ich würde es sehr gerne testen, um zu sehen ob ich es vertrage.

    Viele Grüße,
    Natalie

    1. Liebe Natalie,

      vielen lieben Dank für deine Nachricht. Probiergrößen kann ich dir aktuell (noch) nicht anbieten, auch wenn sie geplant sind. Ich kann dir aber anbieten, dass du das Serum bei Unverträglichkeit gegen Erstattung des Kaufpreises zurücksendest.

      Generell ist das Serum mild und hochwirksam zugleich. Es wurde bewusst auf hautreizende Inhaltsstoffe verzichtet und es sind viele hautidentische Wirkstoffe enthalten, die sogar zur Stärkung des Hydro-Lipidmantel beitragen.

      Liebe Grüße und ich freue mich von dir zu hören –
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du endlich Kosmetikprodukte verwenden, die dir wirklich helfen?

Mit unserem Ratgaber erkennst du gute Kosmetik schon anhand der Verpackung.
Downloade jetzt komplett kostenfrei unseren Ratgeber - und erfahre, welche Wirkstoffe deine Haut sichtbar verschönern.
Download
Kein Spam. Und deine Daten sind sicher bei uns, versprochen!
close-link
Back To Top

Send this to a friend