Geschwollene Augen Am Morgen–Diese Tipps Helfen Dir Wirklich.

Geschwollene Augen am Morgen? Diese Tipps helfen dir wirklich.

Wachst du wie ich auch regelmäßig, eventuell sogar täglich mit geschwollen, dicken Augen auf?

Geschwollene Augen am Morgen können einen wirklich zur Verzweiflung bringen, denn wer möchte schon ständig verschlafen, groggy oder kränklich aussehen?

Jedes Augen Make-up sieht auch zweifelsfrei besser aus mit klarem, strahlendem Blick als mit Augen, die aussehen als hätte man am Vortag „eins aufs Auge bekommen“.

Damit euch das zukünftig nicht mehr passiert, habe ich diesen Post mit den wirksamsten Methoden gegen geschwollene Augen am Morgen erstellt.

Auf tolle Augen und einen strahlenden Blick!

Die Übeltäter für geschwollenen Augen am Morgen

Geschwollen Augen am Morgen sind lästige Wassereinlagerungen unter der Haut.

Die Lymphflüssigkeit wird nicht abtransportiert (wie es im Laufe der Nacht eigentlich der Fall sein sollte), sondern staut sich am Ober- und /oder Unterlid.

Warum grade das Auge? Warum nicht mein linker Zeh?

Stoffwechselprodukte, unter anderem auch Lymphflüssigkeit, lagern sich besonders gerne an Körperstellen ab, an denen die Haut besonders dünn ist. Genau das ist am Auge der Fall, sowohl Unterlid als auch Oberlid sind besonders dünn.

Dann kommt noch unsere nahezu waagerechte Schlaflage dazu: die Lymphe können einfach schlechter abfließen.

Gründe für die Entstehung von geschwollenen Augen am Morgen gibt es einige

Frauenprobleme: Besonders für Frauen können durch den weiblichen Zyklus Östrogene eine Rolle spielen, die für vermehrte Wassereinlagerungen im Körper verantwortlich sind. Zum Eisprung oder der Menstruation werden diese in größerer Menge gebildet.

Zuviel Salz oder Salz am Abend: Salz bindet Wasser und begünstigt daher die Wassereinlagerungen am Auge.

Allergien: Neben Pollen-, Tierhaar oder Milbenallergien kommen auch Lebensmittelallergien in Frage. Während einer allergischen Reaktion wird Histamin freigesetzt, welches das Austreten von Flüssigkeit aus den Blutgefäßen begünstigt. Diese Flüssigkeiten führen dann im umgebenden Gewebe zu Ödemen (Wassereinlagerungen).

Neigung zu trockenen Augen: Neben chronischen trockenen Augen sind auch oft Kontaktlinsen mitschuldig an geschwollen Augen am Morgen. Abhilfe schaffen kann die regelmäßige Verwendung von Augentropfen oder der Wechsel zu besser verträglichen Kontaktlinsen.

Weinen am Vortag: Wird oft mit geschwollenen Augen belohnt, weil die winzigen Drüsen in den Augenlidern durch die Überaktivität leicht entzünden.

Infektionen des Augenlids: Verdächtig besonders wenn die Schwellung über Tage anhält und einher geht mit Rötung und Juckreiz. Ab zum Augenarzt.

Hautalterung: Mit zunehmendem Alter wandert das Fettgewebe, welches normalerweise das Auge in der knöchernen Augenhöhle schützt, nach vorne. Dadurch entstehen die typischen Tränensäcke, auf die ich in einem separaten Post noch einmal genauer eingehe.

Genetische Veranlagung: Hast du dich schon mal in deiner Verwandtschaft umgeschaut? Meist ist die genetische Neigung zu geschwollene Augen und Wassereinlagerungen schon gegeben.

Nicht zu vernachlässigen: akute Erkältung, Nieren- oder Schilddrüsenstörungen und die bekannten Klassiker Alkohol, lange Nächte und zu wenig Schlaf.

Aber keine Sorge: Es gibt auch einiges, was wir im Kampf gegen geschwollene Augen am Morgen machen können.

Jetzt wo wir wissen wie geschwollene Augen am Morgen entstehen, klären wir was du alles sinnvolles zur Vorbeugung dieser lästigen Wassereinlagerungen tun kannst:

  • vermeide Augenreiben oder noch besser, gewöhn es dir gleicht ganz ab: die Haut um die Augen ist nicht nur extrem dünn sondern dadurch auch extrem empfindlich
  • meide deine Allergen, damit möglichst wenig Histamin gebildet wird (besonders wichtig bei Histaminintoleranz)
  • trinke viel, viel, viel Wasser um die Wassereinlagerungen am Morgen so schnell wie möglich wieder auszuschwemmen
  • Alkohol vor dem Schlafen gehen solltest du dir so wenig wie möglich gönnen
  • vermindere deine Salzaufnahme und besonders die am Abend, Salz ist unheimlich wasserbindend
  • werde Rückenschläfer: Rückenschläfer haben am wenigsten mit geschwollenen Augen am Morgen zu kämpfen (Bauchschläfer hingegen am meisten, da diese Position das Einlagern förmlich unterstützt. Seitenschläfer haben oft eine Seite stärker geschwollen als die andere: hier hilft am besten ein häufiger Seitenwechsel)
  • schlafe ab jetzt mit 2 Kissen wie eine Prinzessin auf der Erbse: sobald der Kopf erhöht liegt, kann sich weniger Lymphflüssigkeit ansammeln
  • alternativ kannst du auch dein Lattenrost am Kopfteil ein bis zwei Stufen höher stellen
  • besorg dir diese Vitamine als Nahrungsergänzungsmittel: Vitamin K (reguliert Blutgerinnung und wird auch in Cremes gegen geschwollene Augen eingesetzt), Vitamin C (bewahrt das Hautkollagen und reduziert die Auswirkungen bestimmter Allergene), Vitamin B2 (verhindert juckende Augen, die Schwellungen verursachen können; trägt zum guten Sehvermögen bei), Vitamin B6 (wirkt ausgleichend auf Natrium und Kalium)
  • sorg für eine niedrige Temperatur im Schlafzimmer: 16-18 Grad sind ideal gegen geschwollen Augen am Morgen
  • gehe zu Physiotherapeuten mit der Zusatzausbildung Lymphdrainage: diese hilft ganz hervorragend dabei, den Lymphfluss im Gewebe anzuregen und zu unterstützen
  • bewahre deine Augenpflege wie Augenserum oder –gel im Kühlschrank auf: Kälte lasst die Blutgefäße zusammenziehen wodurch die Flüssigkeit nicht ins Gewebe austreten kann.

Fazit

Jetzt wo du einige Methoden kennengelernt hast, kannst du deinen geschwollene Augen am Morgen den Kampf ansagen.

Mit ein bisschen Vorbereitung und dem nötigen Wissen kann man viel erreichen.

Du hast alle Tipps fleißig befolgt, aber trotzdem noch vermehrt Probleme mit geschwollenen Augen am Morgen? Aus eigener Erfahrung kann ich dann nur raten, die Schilddrüse vom Facharzt gründlich durchchecken zu lassen.

Im 2. Teil verrate ich euch meinen ultimativen 15-minütigen Notfallplan, falls ihr trotz aller Prävention doch mal mit geschwollene Augen am Morgen aufwacht.

Dir gefällt dieser Beitrag? Like iluqua auf Facebook und verpasse keinen Artikel mehr.

Quellen

Eyelid Edema

Puffy Eyes

 

Geschwollene Augen am Morgen? Diese Tipps helfen dir wirklich.
4.58 (91.67%) 12 votes

Sarah White

ist leidenschaftliche Beauty Bloggerin und verhilft dir mit viel Expertenwissen zu einer schöneren Haut. In Ihren Artikeln klärt Sie auf über die Ungereimheiten der Beauty Industrie, die effektivsten Wirkstoffe und welche Produkte du besser im Regal stehen lässt. Hier kannst du kostenlos Ihren Guide zum Kosmetik kaufen ohne Reue herunterladen.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Hi Sarah,

    deine Tipps sind wie immer absolut spitze und hilfreich. So viele neue Ideen gegen geschwollene Augen, super. Meinst du ein sehr großes Kissen würde ausreichen, anstelle von zwei einzelnen?

    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du endlich Kosmetikprodukte verwenden, die dir wirklich helfen?

Mit unserem Ratgaber erkennst du gute Kosmetik schon anhand der Verpackung.
Downloade jetzt komplett kostenfrei unseren Ratgeber - und erfahre, welche Wirkstoffe deine Haut sichtbar verschönern.
Los!
Kein Spam. Und deine Daten sind sicher bei uns, versprochen!

Send this to friend