skip to Main Content
Tricks Schoene Haut Web 20170430

7 Tricks, um am nächsten Morgen mit schönerer Haut aufzuwachen.

Dieser Artikel wurde von Speakstaff vertont – hör ihn dir ganz gemütlich als Podcast an!

Jeder kennt das: Morgens ist der Zeitdruck besonders groß.

Frühstücken, Kaffee trinken und Tageszeitung, Kleidung raussuchen, pflegen und Make-up auflegen sind nur einige Dinge. Und das Alles bitte so schnell wie möglich, damit man nicht auch noch unpünktlich auf der Arbeit erscheint.

Wäre es nicht toll, schon abends dafür zu sorgen, am nächsten Morgen einfach weniger Zeit in die Haut zu investieren?

Wäre es nicht toll, morgens mehr Zeit für sich und mehr Zeit für Zeitung und Kaffee zu sichern?

Wir verraten dir 7 einfache Tricks, damit du am nächsten Morgen mit schönerer Haut aufwachst.

So kann der Tag gut starten.

Trick 1 für schönere Haut am Morgen: AHA für Aha-Effekte

Fruchtsäuren (AHA) lassen sich besonders über Nacht wunderbar verwenden.

Dieser Wirkstoff löst alte Hautschüppchen ab und fördert die Regeneration über Nacht. Besonders fahle Haut oder ein unebenmäßiger Teint wirken am nächsten morgen wieder frisch.

Und nichts ist besser geeignet für das morgendliche, schnelle Make-up als eine ebenmäßige Haut.

Besonders geeignet sind Fruchtsäure-Pads. Dabei handelt es sich um vorgetränkte Wattepads mit genau der richtigen Menge AHA.

Einfach über das Gesicht fahren, einige Minunten einwirken lassen, dann erst Creme auftragen und über die Wirkung staunen.

Trick 2 für schönere Haut am Morgen:  seidig-gebettet schläft’s am schönsten

Ab einem gewissen Alter büßt man dafür, Seiten- oder Bauchschläfer geworden zu sein.

Besonders bei harten Baumwollbezügen entstehen durch beide Liegepositionen lästige Knautschfalten, die sich über die Dauer als tiefe Falten auf dem Gesicht eingraben können.

Ist das verwendete Kissen zusätzlich noch flach, ist es nicht unüblich morgens mit verquollenen Augen aufzuwachen.

Wer seine Schlafgewohnheiten nicht dauerhaft umstellen kann (oder will), sollte folgende Tipps beherzigen:

1. Für nahezu faltenfreies Schlafen hat sich ein weicher Seidenkissenbezug bewährt. Das seidige Material verhindert die unnötige Faltenbildung über Nacht. Sogar die Haare liegen am Morgen besser. 2 Fliegen mit einer Klappe sozusagen.

2. Ein hochgelagertes, eher hohes Kissen hilft dabei, dass Wasserablagerungen im Gesicht besser abfließen können und sich nicht als geschwollene Augenpartie bemerkbar machen.

Übrigens: Vorsorge ist hier besser als Nachsorge. Je früher, desto besser.

Wer Rückenschläfer ist, darf sich glücklich schätzen.

Trick 3 für schönere Haut am Morgen: nähren und versorgen mit Gesichtsöl

Im Gegensatz zu kompakten Cremes ziehen Gesichtsöle deutlich besser in die Haut ein und regenerieren und nähren so die Haut. Die Haut erwacht wunderbar versorgt.

Fettige, glänzende Haut? Nicht unbedingt – Trockenöle ziehen besonders schnell ein und können bei fast jedem Hauttyp verwendet werden.

Tolle Öle für die Gesichtspflege sind z.B. Arganöl, Macadamianussöl, Wildrosenöl oder Kokosnussöl.

Tipp: Vorher Gesicht mit Wasser anfeuchten, dann erst das Öl auftragen. So zieht das Öl besonders gut ein.

Bei trockener Haut darf ruhig ordentlich aufgetragen werden. Sieht über Nacht schließlich niemand, oder?

Trick 4 für schönere Haut am Morgen: Kussmund über Nacht

Besonders dickaufgetragene Lippenpflege über Nacht vollbringt bei rauen, rissigen Lippen Wunder.

Am besten wirken natürliche Öle wie z.B. Kokosöl. Und über Nacht muss man schließlich weder trinken noch reden noch Sonstiges machen, wodurch die aufgetragene Pflege gleich wieder abgeht.

Sie hat so Zeit perfekt einzuziehen und die Lippenpartie wieder zart zu pflegen.

Für einen richtigen Kussmund. So sitzt dann auch der Lippenstift morgens genau wie er sollte.

Trick 5 für schönere Haut am Morgen: einfach mit Gesichtsmaske schlafen

Spezielle Masken, sogenannte „overnight, stay-on oder sleep masks“, dürfen sogar über Nacht auf der Haut bleiben – und durch die lange Tragezeit und nächtliche Regenerationprozesse besonders effektiv wirken.

Besonders cremige Varianten bieten sich hier an, denn sie trocknen nicht an sondern nähren nach und nach die Haut.

Beim Aufwachen ist fast das komplette Produkt eingezogen und die Haut ist prall und weich.

Trick 6 für schönere Haut am Morgen: Hand & Fuß so richtig einpacken

Handschuh und Socken über Nacht? Man muss keine Frostbeule sein für diesen Trick. Jeder, der streichelzarte Haut haben möchte, profitiert.

Es ist ganz simpel: Hand und/oder Fuß dick eincremen, Nagelhaut mit Nagelöl einölen und dann Handschuh und/oder Socken anziehen und schlafen gehen. Durch die Wärmestauung zieht die Pflege perfekt ein und am nächsten Morgen sind Hand und Fuß zart und gepflegt.

Besser als jedes herkömmliche eincremen!

Trick 7 für schönere Haut am Morgen: Luftbefeuchter gegen ausgetrocknete Haut

Besonders trockene Luft, vor allem im Winter wenn stark geheizt werden muss, setzt unserer Haut zu: die hauteigene Feuchtigkeit verdampft einfach in den Raum und unsere Haut wird trocken und rissig.

Morgens lässt sich dieses Defizit so schnell nicht ausgleichen und grade Make-up und co. werden nur mühselig ebenmäßig.

Hier ist ein Luftbefeuchter ideal, denn ohne dass wir auch nur einen Handschlaf rühren (ok, wir müssen das Gerät anschalten…) wird unsere Haut vor Austrocknung geschützt.

Am Morgen sieht unsere Haut, mit wirklich einfachen Mitteln, besser aus und fühlt sich auch besser an.

7 Tricks, um am nächsten Morgen mit schönerer Haut aufzuwachen.
4.86 (97.14%) 7 votes

Sarah White

ist leidenschaftliche Beauty Bloggerin und verhilft dir mit viel Expertenwissen zu einer schöneren Haut. In Ihren Artikeln klärt Sie auf über die Ungereimheiten der Beauty Industrie, die effektivsten Wirkstoffe und welche Produkte du besser im Regal stehen lässt. Hier kannst du kostenlos Ihren Guide zum Kosmetik kaufen ohne Reue herunterladen.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Hallo Sarah,
    erst einmal ein RIESEN – Kompliment für diese Seite ! Echt klasse, ich bin froh, daß Du immer noch eine Mission hast ;-)
    Nun eine Frage zu den Fruchtsäure-Pads: gibt es so etwas bei Dm ? Oder kannst Du hierfür bzw für die Gesichtsöle einen Produkt-Tip geben?
    Danke, Deine Tina

    1. Hallo Tina,

      vielen lieben Dank :) Ich freue mich sehr, wenn dir die Seite gefällt. Hier steckt meine ganze Leidenschaft drin und es wird sicherlich noch viel passieren.

      Bezüglich der Fruchtsäure Pads: Bei dm gibt es die leider nicht, aber z.B. von Dr. Dennis Gross.

      Als Gesichtsöl empfehle ich dir einfach ein reines Öl zu verwenden. Eine gute Ölauswahl in toller Qualität findet man meist im Reformhaus. Arganöl beispielsweise ist unschlagbar bei trockener Haut.

      Ganz liebe Grüße Sarah

  2. Tolle Seite, mein Glückwunsch,
    sehr informativ , ich bin immmer
    wieder auf der Suche nach neuen
    Anregungen und Infos zur Gesichts-
    pflege.
    Ob das Arganöl auch zur Augenpflege
    geeignet wäre, wenn man nicht zuviel
    verwendet, könnte in die Augen „kriechen“.
    Sind diese Fruchtpads evtl. bei Rossmann
    erhältlich?

    LG

    1. Liebe Michaela,

      vielen Dank :)

      Ja, Arganöl lässt sich auch für die Augenpflege verwenden. Als Öl kriecht es natürlich etwas, dass kann man über die Menge aber gut begrenzen. Hilfreich ist auch, dass Öl nicht nah an die Augenlider aufzutragen, da es sowie dorthin kriecht.

      Rossmann hat leider keine geeigneten Fruchtsäure Pads. Bisher kenne ich keine Drogerie, die ein entsprechendes Produkt anbietet.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende –
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du endlich Kosmetikprodukte verwenden, die dir wirklich helfen?

Mit unserem Ratgaber erkennst du gute Kosmetik schon anhand der Verpackung.
Downloade jetzt komplett kostenfrei unseren Ratgeber - und erfahre, welche Wirkstoffe deine Haut sichtbar verschönern.
Download
Kein Spam. Und deine Daten sind sicher bei uns, versprochen!
close-link
Back To Top

Send this to a friend