skip to Main Content
Blaue Augenringe Web 20170430

Blaue Augenringe: Ursachen und was wirklich hilft

Beitragsserien: Alles über Augenringe

Augenringe sind keinesfalls, auch wenn es so gerne behauptet wird, nur die Folge von Schlafmangel oder einem schlechten Lebensstil.

Sehr oft sind die Gene schuld – und die Augenringe angeboren. Dadurch sind auch die üblichen Tipps wie ausreichend Schlaf und gesunde Ernährung für dich keine Lösung.

Ich verrate dir in diesem Artikel deshalb woran du genetische Augenringe erkennst, aus welchen Gründen sie überhaupt erst entstehen und was du effektiv gegen die lästigen Schatten tun kannst.

Genetische Augenringe

Augenringe werden auch halonierte Augen genannt und sind ein Ausdruck für den meist am Unterlid schattig verfärbten Hautbereich.

In einigen Fällen können Augenringe plötzlich auftreten, zum Beispiel in Zusammenhang mit akuten Gesundheitsproblemen wie Eisenmangel. In vielen Fällen sind Augenringe allerdings chronisch und damit dauerhaft. Schuld daran sind oft die Gene, weshalb diese Augenringe bereits seit Kindheit an bestehen können.

Die typischste und häufigste Form genetischer Augenringe sind blaue Augenringe. Du erkennt sie, wie der Name schon vermuten lässt, an der deutlich bläulich bis lila schimmernden Verfärbung am Unterlid:

Blaue_Augenringe

Die wahren Ursachen für blaue Augenringe

Ausreichend Schlaf, viel Flüssigkeit und gesunde Ernährung sind sehr wichtig. Aber diese Empfehlungen sind nicht die Lösung für blaue Augenringe, weil sie nicht auf die Ursachen eingehen.

Die Behandlung deiner Augenringe kann nur dann erfolgreich sein, wenn du die Entstehungsgründe kennst und direkt auf die Ursachen einwirkst.

Deshalb stelle ich dir jetzt die 3 Hauptursachen vor, die für blaue Augenringe verantwortlich sind.

Ursache 1: sehr dünne Haut

Die Haut um die Augen ist, im Verhältnis zur restlichen Gesichtshaut, extrem zart und sogar ganze 5x dünner als am restlichen Körper.

Um es in Zahlen auszudrücken: nur etwa 0,5 mm im Gegensatz zu etwa 2,0 mm im restlichen Gesicht.

Unbenannt-2

Das Unterlid ist besonders dünn: Das macht deine Haut durchschimmernd, „transparent“ und empfindlich wodurch sich Verfärbungen und Blutgefäße unter der Haut besonders deutlich abzeichnen.

Mit dem Alter nimmt diese sowieso schon geringe Hautdicke zusammen mit dem subkutanen Fettgewebe weiter ab, sodass Verfärbungen und Ungleichmäßigkeiten sich noch deutlicher absetzen.

Ursache 2: fragile, „undichte“ Blutgefäße

Rund um unsere Augen befinden sich unzählige kleinste Blutgefäße, welche unsere Haut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen.

Bei blauen Augenringen sind diese Blutgefäße schwächer als sie sein sollten – und dadurch durchlässig oder einfacher ausgedrückt „undicht“. Das führt dazu, dass kleinste Blutpartikel austreten können wie durch ein Leck im Schlauch.

Teil_2_1400x800_20170402

Mit den Blutpartikeln tritt auch Hämoglobin, welches deinem Blut die typische rote Farbe gibt, aus den durchlässigen Blutgefäßen aus.

Das Hämoglobin lagert sich dann ab – was zu der nächsten Ursache führt.

Ursache 3: Hämoglobinablagerungen

Das ausgetretene und abgelagerte Hämoglobin kann von deinem Körper nicht vollständig abgebaut werden, wodurch die dauerhafte Verfärbung blauer Augenringe entsteht.

Vorstellen kann man sich die Verfärbung wie bei einem “blauen Fleck“. Auch bei diesem tritt Hämoglobin, z.B. durch einen Stoß, aus dem verletzten Blutgefäß. Durch den Abbau des Hämoglobins wird der blaue Fleck nach und nach abgebaut.

Bei der Augenpartie ist der Vorgang ähnlich – bis auf dass das aus den Blutgefäßen austretende Hämoglobin nicht vollständig abgebaut werden kann. Stattdessen oxidiert es und lagert sich mit seinen farbigen Abbauprodukten (Biliverdin, Bilirubin und Eisen) in der oberen und mittleren Hautschicht ab.

Teil_3_1400x800_20170402

Nach und nach entwickelt sich dadurch die dauerhaft bestehende bläulich-lilane Verfärbung, die im Laufe der Jahre immer stärker wird.

Was tun gegen blaue Augenringe?

Mit den richtigen Wirkstoffen kann der dünnen Haut, den durchlässigen Blutgefäßen und den Hämoglobinablagerungen gezielt entgegengewirkt werden.

Lösung 1: Retinol für dickere, festere Haut

Augenringe_Retinol_Web

Als einer der wenigen Wirkstoffe ist Retinol (Vitamin A) in der Lage, deine Haut zu verdicken. Durch eine dickere, festere Haut können darunter liegende Blutgefäße und Verfärbungen deutlich weniger durchschimmern.

Zahlreiche Studien belegen die positiven Wirkungen von Retinol auf unsere Hautstruktur.

Durch Fibroblastenaktivierung und damit einer verbesserten Kollagen- und Elastinsynthese wird die Haut fester, robuster und widerstandsfähiger.

Retinol kann aber noch mehr: Zusätzlich wird die Teilungsrate der Basalzellen erhöht und die gleichmäßige Pigmentverteilung gefördert, was sich dann auch in einer faltenfreieren und ebenmäßigeren Augenpartie widerspiegelt.

Vitamin A antagonizes decreased cell growth

Effects of topical tretinoin on non-sun-exposed protected skin of the elderly

Retinoids in the treatment of skin aging

Therapeutisch-kosmetische Aspekte zu Vitamin A für die Hautpflege

Application of retinol

Lösung 2: Mäusedorn für stabile Blutgefäße

Blaue_Augenringe_Mäusedorn_Web

Der Heilpflanzenwirkstoff Mäusedorn (Ruscus aculeatus) hat nachgewiesene blutgefäßstärkende Eigenschaften.

Er stabilisiert und festigt Blutgefäße und hemmt dabei auch die Bildung körpereigener Substanzen, die unsere Blutgefäße schädigen. Aus diesem Grund wird er auch in Produkten gegen Couperose und Venenleiden eingesetzt, wo schwache Gefäße ebenfalls eine große Rolle spielen.

Aus widerstandsfähigen und stabilen Blutgefäße kann kein Hämoglobin austreten, folglich kann sich der Blutfarbstoff auch nicht als Verfärbung ablagern.

Auch Mäusedorn kann aber noch mehr: der Wirkstoff ist entzündungshemmend und antibiotisch, kann das Bindegewebe stärken, die Gefäßspannung erhöhen und den Lymphfluss verbessern (dies hilft auch merklich gegen geschwollene Augen).

Mäusedorn: Klassiker bei Venenleiden

Mäusedornwurzel – Rusci aculeati rhizoma

Ruscogenin

Butcher’s Broom Banishes Dark Circles

Lösung 3: Haloxyl um Hämoglobinablagerungen zu lösen

Augenringe_Chrysin_Web

Hämoglobinablagerungen und dessen Bestandteile müssen gelöst werden, damit diese dann vom Körper abgebaut und abtransportiert werden können. Haloxyl ist dazu in der Lage.

Dieser Wirkstoff ist eine Peptid-Mischung aus N-Hydroxysuccinimide, Chrysin, Palmitoyl Oligopeptide und Polmitoyl Tetrapeptide-7.

Der enthaltene Bestandteil Chrysin stimuliert ein körpereigenes Enzym (UGT), welches in unserem Körper maßgeblich für den Abbau von Bilirubin verantwortlich ist. Durch in vitro Studien konnte gezeigt werden, dass Chrysin die Aktivität vom Enzym UGT um bis zu 600 % steigerte.

Blaue_Augeringe_UGT1A1_Web

Zusätzlich löst N-Hydroxysuccinimid das abgelagerte Eisen für den Abtransport.

Insgesamt unterstützt Haloxyl also den Körper im Abbau der Verfärbungen. Die Wirksamkeit gegen Augenringe konnte bereits in klinischen Studien nachgewiesen werden.

Strategic treatment of eye contours

Fazit

Blaue Augenringe sind meist genetisch bedingt. Sie sind hartnäckig und sprechen nicht auf die klassischen Empfehlungen zum gesunden Lebensstil an.

Leider bessern sie sich auch nicht von alleine, im Gegenteil. Mit zunehmendem Alter treten die Augenringe noch stärker hervor und die Verfärbungen verschlimmern sich.

Es gibt 3 primäre Ursachen für die Entstehung dieser Verfärbungen. Für sichtbare Erfolge muss eine Behandlung genau an diesen Ursachen ansetzen.

Dünne Haut: durch die dünne und transparente Haut scheinen Verfärbungen und Blutgefäße leicht durch. Lösung: Retinol verbessert die Kollagen- und Elastinproduktion und sorgt so für eine dickere, festere Haut.

Durchlässige Blutgefäße: durch empfindliche, „undichte“ Blutgefäße können Blutpartikel austreten, die sich im Gewebe ablagern. Lösung: Mäusedorn stärkt die Blutgefäße nachhaltig und verhindert so den Austritt von Blutbestandteilen.

Ablagerungen von Hämoglobin: Hämoglobin und seine Abbauprodukte können nicht vollständig abgebaut werden, lagern sich ab und oxidieren. Lösung: Haloxyl ist in der Lage, diese Ablagerungen zu lösen und unterstützt deren Abtransport.

Augenringe sind hartnäckig – mit den richtigen Wirkstoffen ist es aber möglich die Verfärbung deutlich zu verringern.

Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Das Produkt mit allen genannten Inhaltsstoffen

Set_3_weboptimiert

Das Set enthält alle im Artikel beschriebenen Inhaltsstoffe zur Behandlung von Augenringen und zusätzlich ein Ultraschallgerät mit Ionenfunktion für eine besonders effektive Wirkung.

Alle Informationen dazu findest du hier.

Blaue Augenringe: Ursachen und was wirklich hilft
3.9 (77.93%) 338 votes

Sarah White

ist leidenschaftliche Beauty Bloggerin und verhilft dir mit viel Expertenwissen zu einer schöneren Haut. In Ihren Artikeln klärt Sie auf über die Ungereimheiten der Beauty Industrie, die effektivsten Wirkstoffe und welche Produkte du besser im Regal stehen lässt. Hier kannst du kostenlos Ihren Guide zum Kosmetik kaufen ohne Reue herunterladen.

Dieser Beitrag hat 67 Kommentare
    1. Hallo Carlos,

      vielen Dank für deine Nachricht!

      Kommentare müssen immer erst freigegeben werden, deshalb siehst du deinen erst jetzt :)

      Zu deiner Frage: es gibt viele Produkte für die Augenpartie, einige auch mit dem (wichtigen) Inhaltsstoff Haloxyl. Schau doch einfach mal bei google und sieh dir Erfahrungsberichte an.

      Allerdings vermisse ich selber ein Produkt, welches auf alle 3 Ursachen der bläulichen Augenringe wirlich eingeht. Also blutgefäßstärkend, Ablagerungen-abbauend und hautverdickend.

      Da ich mir aus diesen Gründen immer ein Serum selber machen musste, habe ich mich entschlossen ab 2016 meine eigene Rezeptur anzubieten.

      Liebe Grüße

      Sarah

  1. Danke für deine Antwort! An deinem Serum hätte ich dann auch Interesse.

    Aber in der Zwischenzeit: Du hast doch bestimmt schon Erfahrungen mit Cremes gemacht. Welche kannst du den genau empfehlen?

    PS: Googlen kann ich natürlich ;) … würde aber gern deine Meinung wissen!

    1. Guten Morgen Carlos,

      persönlich Erfahrung habe ich mit Eyecircle, diesem Kiehls Produkt und Eyelift von Medik8. Die Produkte waren gut, mich haben vor allem die teils enthaltenen schlechteren Inhaltsstoffe gestört z.B. unnötige Silikone, sehr hautreizende Konservierung usw.

      Ich kann dir nur empfehlen, für die Wirksamkeit unbedingt auf die Menge an Haloxyl zu achten: klinische Studien konnten die besten Erfolge mit einer Konzentration von min. 2 % Haloxyl feststellen.

      Ich freue mich auf deine Erfahrungen und wünsche dir tolle Weihnachten und einen guten Rutsch :)

      Liebe Grüße
      Sarah

    1. Hallo Carlos,

      das Dark Circle System von Leviapharm kenne ich tatsächlich, habe es aber selber nicht ausprobiert.

      Ich finde online leider nicht die Inci-Liste, kann daher nur die beworbenen Inhaltsstoffe bewerten und die sehen schon mal gut aus.

      Ob die Kapsel tatsächlich nicht nur systemisch (im ganzen Körper) sondern lokal an den betroffenen Stellen wirkt halte ich zwar für unwahrscheinlich, müsste man aber einfach mal ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Sarah

    1. Hi Carlos,

      es sind zwar Inhaltsstoffe angegeben, ich bezweifle aber dass das alle sind. Sie sind auch nicht in der richtigen Reihenfolge (dies erkennt man daran, dass als erstes Vitamin E gelistet ist), man kann daher nicht abwägen ob die notwendigen Konzentrationen enthalten sind. Zusätzlich enthält die Creme Parfüm und Parabene, was für die empfindliche Augenpartie nicht unbedingt ideal ist.

      Die zahlreichen (sehr positiven) Kommentare kommen mir auch etwas suspekt vor – aber das ist nur mein Baugefühl :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  2. Vielen Dank Sarah,

    das mit den positiven Bewertungen macht mich auch nachdenklich, deshalb habe ich diese Creme auch noch nicht getestet.

    Wie gesagt, ich möchte lieber eine Creme verwenden, die keine bedenklichen Inhaltsstoffen hat (und dafür vielleicht weniger hilft). Ich möchte vermeiden, dass ich etwas hinschmiere, was unwissend schadet.

    Daher meine letzte Frage: Welche der Cremes kannst du am meisten empfehlen? Oder anders gefragt, welche Creme verwendest du?

    Danke und VG

    1. Hallo Carlos,

      aktuell und schon seit vielen Monaten verwende ich tatsächlich nur meine eigene Rezeptur. Mir geht es genau wie dir – ich möchte vermeiden, die empfindliche Augenpartie Haut mit unnötigen und reizenden Inhaltsstoffen noch mehr zu belasten.

      Leviapharm macht einen guten ersten Eindruck – wenn du hier die Inci rausbekommst, gucke ich gerne noch mal drüber :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  3. Hi Sarah,

    Ok, Danke. Hier noch der Inhalt der Leviapharm-Creme:

    Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Squalane, Isoamyl Laurate, Cyclopentasiloxane, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate Citrate,Cetearyl Alcohol, Methylpropandiol, Dimethicone, Tocopheryl Acetate, Hematite Extract, Butylene Glycol, Caprylyl Glycol,Sodium Hyaluronate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder,Retinyl Palmitate, Steareth-20, Dehydroxanthan Gum, Sodium Phytate, Rutin, Escin, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Cyclohexasiloxane, Carbomer, Sodium Hydroxide, Polysorbate 20, N-Hydroxysuccinimide, Phenylpropanol, Palmitoyl Tetrapeptide-7, Palmitoyl Oligopeptide, Chrysin.

    VG Carlos

    1. Hallo Carlos,

      die Rezeptur sieht auf dem ersten Blick gut aus. Allerdings ist (sehr versteckt) ein Duftstoff enthalten, nämlich Phenylpropanol. Parfüme generell und besonders in Augenpflege sollte man vermeiden, sie sind nur hautreizend und völlig überflüssig. Auch die vielen Silikone (Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Cyclohexasiloxane) sind zwiespältig. Hierzu hatte ich schonmal einen Beitrag geschrieben: Silikone in Kosmetik. Statt dem wirksamen Retinol wird leider nur das unwirksamere Retinyl Palmitate verwendet. Schade!

      Liebe Grüße
      Sarah

  4. Ok, Dank Dir!
    Würdest du die Creme selbst verwenden (also angenommen, dass du keine eigene Rezeptur hättest)? Oder hättest du bei den Inhaltsstoffen doch eher Bauchschmerzen, die dich abschrecken würden?

    Viele Grüße
    Carlos

  5. Hallo Sarah,

    OK, besten Dank. Falls du eine neue empfehlenswerte Creme entdeckst, dann gib mir bitte Bescheid!

    War heute beim Hautarzt, er meinte auch gleich, dass die Haut einfach zu dünn ist und es ein Anzeichen für Neurodermitis ist. Habe ich sonst am Körper aber nirgendwo, daher bin ich bei der Aussage eher skeptisch. Er hat mir folgende Creme empfohlen:
    https://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/4534796/alpha-km-empfindliche-haut-augenkontur.htm

    Was sagst du dazu? Weil die ganzen Inhaltsstoffe aus deinem Bericht fehlen.

    Danke und VG

    1. Hallo Carlos,

      auf jeden Fall gebe ich dir bescheid, sobald ich eine gute Alternative finde.

      Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten konnten bei dir komplett ausgeschlossen werden? Wie sieht es mit dem Eisenstatus aus? Das sind noch die üblichen Verdächtigen, die neben der Genetik eine Rolle spielen können.

      Die angepriesenen Wirkstoffe im Alpha km sind (bis auf Eyeliss) zwar nicht unbedingt nur gegen Augenringe wirksam, aber trotzdem sehr gut. Matrixyl z.B. ist ein extrem guter Wirkstoff gegen Falten. Er muss dazu natürlich auch in der entsprechenden Konzentration verwendet werden, da kann ich weniger Auskunft zu geben.

      Eyeliss selber verwende ich übrigens auch in meiner eigenen Rezeptur – das ist ein hauptsächlich abschwellender Wirkstoff, der gegen Tränensäcke eingesetzt wird aber auch Auswirkungen auf Augenringe hat. Sind deine Augenringe morgens stärker als abends? Dann spricht das für eine zusätzliche Schwellung und dann ist dieser Inhaltsstoff sehr effektiv.

      Die Rezeptur ingesamt sieht dann leider wieder nicht so gut aus. Die Inci die ich online gefunden habe, zeigt das kritische Konservierer, Parfüm und Silikone enthalten sind. Da sind dann fast deine vorherigen Vorschläge besser geeignet :)

      Liebe Grüße und gib die Hoffnung nicht auf!
      Sarah

  6. Ok, Danke. Morgens ist es eigentlich nicht schlimmer, wenn dann sind eher die Oberlider geschwollen. Dann werde ich doch lieber das Leviapharm-Produkt erstmal probieren.

    Pricktest (Polen und Hausstaub) wurden heute getestet, alles negativ. Das Blut wurde mal vor 2-3 Jahren getestet. Da hatte ich einen Wert von 172, als schon an der oberen Grenze. Hatte auch mal eine Woche probehalber Eisenpräparate eingenommen, hatte da aber das Gefühl, dass die Ringe eher dunkelröter (schlechter) wurden.

    Nahrungsallergien wurden noch nicht getestet. Aber da gibt es dann doch bestimmt tausend mögliche Allergien, oder? Ist das nicht schwierig, da etwas herauszufinden?

    Ach ja, noch was zu meinen Augenringen: Diese sind eher violett bis rot (weinrot), weniger blau. Dazu sind Sie noch eingefallen (bzw. liegen tiefer), d.h. man sieht die Tränenfurche. Diese Art passt schon zu deinem obigen Bericht, oder?

    Sorry, dass ich so viel schreibe und frage, aber das Thema beschäftigt mich eben. Da bin ich froh, wenn ich jemanden fragen kann, der Ahnung hat und aus eigener Erfahrung spricht.

    VG Carlos

    1. Hallo Carlos,

      dass kann ich absolut nachvollziehen und ich bin bei Fragen gerne für dich da!

      Bei Nahrungsmitteln gibt es wirklich eine Menge zu testen, man könnte da z.B. mit den häufigsten 50 Unverträglichkeiten anfangen. Je nachdem ob du typische Symptome spürst, macht das mehr oder weniger Sinn. Eine Ausschlussdiät könnte auch helfen. Am besten du sprichst einfach mal den Arzt deines Vertrauens auf die Thematik an.

      Deine eher violette bis rötliche Verfärbung der Augenringe passt sehr genau zu dem Typ der „blauen Augenringe“: dass aus den Kapillaren austretende Hämoglobin hat anfangs eine hellrote Farbe und wird durch einen enzymatischen Prozess immer weiter gespalten, wodurch sich auch die Verfärbung nach und nach verändert, über violett bis hin zu dunkelbraunrot. Quasi wie bei einem blauen Fleck :) Bei Einem ist eher die rötliche Färbung ausgeprägt, beim Anderen die bläuliche.

      Die Problematik mit der tiefen Tränenfurche haben tatsächlich einige, die auch zeitgleich unter Augenringen leiden. Je nachdem, wie stark diese genetisch bedingt ist, kann man mit gutem anti-aging versuchen dagegen anzugehen. Sinn macht es z.B. die Haut zu verdicken, da diese mit dem Alter dünner wird und somit die Tränenfurch weiter betont. War die Tränenfurch schon immer sehr ausgeprägt, hilft fast nur der Gang zum plastischen Chirurgen.

      Liebe Grüße
      Sarah

  7. Hallo Sarah,

    ich denke, du würdest dann auch eher das Leviapharm Produkt testen, statt das Alpha KM, welches mir der Arzt empfohlen hat?
    Du hattest oben gemeint, dass das Leviapharm Produkt ein paar Inhaltsstoffe beinhaltet, die nicht so toll sind. Wie macht sich das bemerkbar? Reizen diese Stoffe die Haut „nur“ oder können diese sogar die Haut auch dauerhaft schädigen bzw. verdünnen?
    (Ich habe da immer den irrtümlich weit verbreiteten Geheimtipp im Hinterkopf, dass Hämorrhoiden-Cremes bei Augenringen helfen. Aber das Cortison bewirkt ja auf Dauer genau das Gegenteil und dann ist die Haut irreversibel geschädigt/ausgedünnt.)
    Ist in dem Leviapharm Produkt ein ähnlicher Inhaltsstoff, wie Cortison, enthalten?

    Also wie gesagt, hab ich einfach noch Bedenken. Lieber lebe ich mit meinen Augenringen, wie sie jetzt sind, statt Sie auf Dauer noch schlechter zu machen.

    Ich verwende zur Zeit (schon ein paar Jahre) die „VICHY AQUALIA Thermal Augen Roll-on Gel“ Creme. Die ist zwar nicht auf diese erblich bedingten Augenringe ausgelegt, aber durch die Feuchtigkeitszufuhr sind die Augenringe doch ein klein wenig besser geworden. Die Creme enthält folgende Inhaltsstoffe, kannst du mir hierzu auch eine kurze Einschätzung nennen?

    Aqua, Glycerin, Alcohol Denat., Propylene Glycol, Pentylene Glycol, Serine, Sodium Benzoate, Sodium Hyaluronate, Escin, Phenoxyethanol, Ammonium Polyacryldimethyltauramide / Ammonium Polyacryloyldimethyl Taurate, Disodium Edta, Citric Acid, Xanthan Gum, Dextran Sulfate.

    Dann noch eine Frage zu deinen erzielten Ergebnissen. Wieviel haben sich denn eine Augenringe durch die frei käuflichen Produkte (also die teilweise die Inhaltsstoffe von obigen Artikel beinhalten) bzw. dein eigenes Produkt zum Ausgangszustand verbessert? Wie oft verwendest du die Creme pro Tag? 1x morgens und 1x abends?

    Vielen Dank schonmal!

    Viele Grüße
    Carlos

    1. Guten Abend Carlos,

      genau. Ich würde auch eher zum Leviapharm Produkt greifen, besonders da es spezifischer gegen Augenringe wirkt.

      Duftstoffe in Hautpflege generell sind reizend, ein häufiger Auslöser für Allergien und Unverträglichkeiten und völlig überflüssig. Im schlimmsten Fall machen sie die Haut photosensitiv (also empfindlich gegenüber Sonnenlicht), wodurch Hautalterung und Pigmentanomalien provoziert werden. Das Leviapharmprodukt scheint aber keinesfalls eine „Duftbombe“ zu sein, Phenylpropanol steht recht weit hinten in der Inci-Liste. Bei Silikon gibt es geteilte Meinungen, ich bin strikt dagegegen. Nicht weil es der Haut so sehr schadet, sondern eher weil es ein billiger, umweltverschmutzender Inhaltsstoff ist, der die Haut nicht in ihren eigenem Stoffwechselsystem unterstützt. Ich nenne es gerne die Holzhammer-Methode, denn statt der Haut zu liefern was sie braucht, klatschen viele einfach Silikon drauf und denken das Problem ist gelöst.

      Insgesamt ist das Produkt aber einen Versuch wert.

      Hämorrhoiden Creme bei Augenringen ist tatsächlich kontraproduktiv: vor allem weil in diesen apothekenpflichtigen Cremes allerlei Stoffe enthalten sind, die im Augenbereich nichts zu suchen haben. Außerdem löst es nicht die Problematik der Augenringe oder Tränensäcke, nämlich die Kapillare nachhaltig zu stärken.

      Dann kommen wir mal zum Vichy Aqualia Thermal Augen Roll-on Gel: und hier habe ich leider ein sehr vernichtendes Urteil. Ich liste dir erstmal alle Konservierungsmittel auf: Alcohol Denat., Propylene Glycol, Pentylene Glycol (offziell und laut KVO kein Konservierer, wird in den Mengen von der Industrie aber als solches verwendet), Sodium Benzoate, Phenoxyethanol. Für die kurze Liste an Inhaltsstoffen doch eine große Menge unterschiedlichster Konservierungsmittel. Was aber noch mehr stört: die hohe Menge an Alkohol (an dritter Stelle!). Dies ist tatsächlich ein Inhaltsstoff, den man in großen Mengen in Kosmetik vermeiden sollte. Wenn ich mir die wirklichen Aktivstoffe in dem Produkte angucke, ist das wirklich nur Sodium Hyaluronate (Hyaluronsäure) und Escin, vielleicht noch Glycerin. Ich kann dir das Produkt leider nicht empfehlen.

      Eine Besserung habe ich mit den genannten Produkten auch schon festgestellt, allerdings dann mit der eigenen, an meine Bedürfnisse optimierte Rezeptur nochmal deutlicheren Fortschritt gesehen. Ich wende das Produkt seitdem aber auch konsequent 2x täglich an, morgens und abends. Damit hat man die besten Erfolge.

      Liebe Grüße
      Sarah

  8. Hey Sarah,

    besten Dank.

    Verstehe ich das richtig: Dann sind die Inhaltsstoffe im Leviapharm Produkt (obwohl nicht optimal) besser, als in dem Vichy Produkt? Also wäre es besser auf jeden Fall auf das Leviapharm Produkt umzusteigen, da mein jetziges Produkt eh schlechtere Inhaltsstoffe hat.

    Oh je, das Vichy Produkt nehm ich schon 3-4 Jahre. Ich hoffe, dass ich da keinen Schaden angerichtet hab.

    Mit dem Produkt gingen deine Augenringe aber nicht komplett weg, oder? Kann man auch sagen um wieviel sie sich verbessert haben?

    VG Carlos

  9. Hallo Carlos,

    ja die Inhaltsstoffe von dem Leviapharmprodukt halte ich auf jeden Fall für deutlich besser! Ein Umstieg macht also Sinn.

    Es kann trotzdem sein, dass dir das Leviapharmprodukt als alleinige Pflege nicht reicht (vielleicht weil Fett- und Feuchtigkeitsgehalt des Produkts nicht zu den Ansprüchen deiner Haut passen). Sollte das so sein, kannst du zusätzlich noch eine gute Augencreme verwenden. Die muss dann nicht speziell gegen Augenringe sein, es geht eher darum die Haut in einem guten Zustand zu halten.

    Bei mir ist besonders die Färbung stark zurückgegangen. Sie ist auch nicht mehr tiefblau wie früher, sondern nur noch roséfarben. Leichte Schatten sieht man noch – vor allem dann aber morgens, wenn Lymphflüssigkeit eingelagert ist. Selbst das hat sich aber verbessert. Es ist ein weltenunterschied, schon alleine weil ich nicht mehr mit viel Make-up abdecken muss :)

    Liebe Grüße
    Sarah

  10. Hey Sarah,

    Super! Dann werde ich die Leviapharm Creme bestellen.

    Dann noch eine letzte Frage: Wie lange hat es denn bei dir gedauert, bis man eine deutliche Verbesserung sah?
    Wie sehe ich, ob ich eine zusätzliche Augencreme brauche? Einfach, wenn die Haut zu trocken wird? Hast du da auch noch ein Produktvorschlag (habe Mischhaut)?

    VG Carlos

  11. Hallo Carlos,

    ja das Ergebniss kann man in etwa vergleichen. Ich habe recht schnell erste Verbesserungen feststellen können z.B. dass die Augenringe an manchen Tagen plötzlich so hell und unauffällig aussahen. Eine deutliche und dauerhaftere Verbesserung hat man aber erst nach 2 Monaten gesehen, man braucht also etwas Geduld. Es lohnt sich :)

    Ob du eine zusätzlich Creme benötigst, merkst du. Die Haut würde dann spannen, trocken, rau oder „faltiger“ (bedingt durch Feuchtigkeitsmangel) wirken. Das ist ein Zeichen, dass man mehr Feuchtigkeit und / oder Lipide zuführen sollte.

    Meld dich doch einfach mal, wenn dir die Creme nicht ausreichen sollte. Dann schaue ich nochmal explizit nach.

    Liebe Grüße
    Sarah

  12. Hey Sarah,

    Dank Dir! Habe die Levipharm Creme bekommen und hab erstmal die Inhaltsstoffe verglichen. Die passen zu den online gefundenen Stoffen :)

    Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Squalane, Isoamyl Laurate, Cyclopentasiloxane, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate Citrate,Cetearyl Alcohol, Methylpropandiol, Dimethicone, Tocopheryl Acetate, Hematite Extract, Butylene Glycol, Caprylyl Glycol,Sodium Hyaluronate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder,Retinyl Palmitate, Steareth-20, Dehydroxanthan Gum, Sodium Phytate, Rutin, Escin, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Cyclohexasiloxane, Carbomer, Sodium Hydroxide, Polysorbate 20, N-Hydroxysuccinimide, Phenylpropanol, Palmitoyl Tetrapeptide-7, Palmitoyl Oligopeptide, Chrysin.

    Jetzt hab ich aber nochmal speziell zu dieser Creme Fragen, bevor ich sie anwende:

    1) Nochmal wegen meinen Bedenken in Bezug auf die irreversible (!) Beschädigung/Ausdünnung der Haut mit bspw. Cortison. Ist in dieser Creme ein ähnlicher Wirkstoff, wie Cortison enthalten, der meine Haut zerstört? Oder sind es eher Stoffe, die meine Haut „nur“ reizen?

    2) Du hattest oben etwas bezüglich Alkohol geschrieben. Hier ist an 10ter Stelle Cetearyl Alcohol enthalten. Was meinst du dazu?

    3) Der wichtigste Inhaltsstoff in dieser Creme (neben Hyaluronsäure) ist ja das Haloxyl. Jedoch finde ich das Haloxyl in der Liste der Inhaltsstoffe nicht?! Genauso wie Hyaluronsäure und Matrixyl. Hast du hierfür eine Erklärung?

    Viele Grüße
    Carlos

    1. Hallo Carlos,

      schön dass du die Creme schon bekommen hast.

      1) Nein, es scheint kein Inhaltsstoff enthalten zu sein, der die Haut nachhaltig schädigen könnte. Die Inhaltsstoffe die nicht so ideal sind, habe ich ja oben kurz beschrieben. Aber kein Grund zur Sorge, sonst hätte ich dir bereits vom Produkt abgeraten.

      2) Cetearyl Alcohol zählt zu den unproblematischen Fettalkoholen und wird nicht als klassischer Alkohol angesehen. Deshalb hatte ich ihn eingangs auch nicht erwähnt. Im Gegensatz zu den klassisches Alkoholen haben Fettalkohole keine negativen Auswirkungen auf die Haut.

      3) Haloxyl und Matrixyl sind Kombinationen aus unterschiedlichen Wirkstoffen, deshalb findest du Sie nicht als Bezeichnung in der Liste. Haloxyl verbirgt sich hinter N-Hydroxysuccinimide, Chrysin, Palmitoyl Oligopeptide und Palmitoyl Tetrapeptide-7 und Matrixyl hinter Palmitoyl Oligopeptide und Palmitoyl Tetrapeptide-7. Wie du feststellen kannst, sind die Wirkstoffe aus Matrixyl auch in Haloxyl enthalten. Hyaluronsäure ist Sodium Hyaluronate :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  13. Hey Sarah,

    super, Dank Dir!
    Hab dann doch gleich begonnen mit der Creme. Hab sie jetzt 4 mal aufgetragen (also jeweils morgen und abends) und habe das Gefühl, dass die Augenringe leicht heller sind. Kann aber auch Einbildung sein. Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt…

    Was mir jetzt aber aufgefallen ist, dass die Stelle unter den Augen, auf die ich die Creme einklopfe, danach glänzt. Egal wie lange ich Sie einklopfe, der leichte Glanz bleibt. Blöd ist eben die Tatsache, dass sich dann dieser Bereich abhebt und besonders ins Auge sticht, da eben der andere Bereich des Gesichts nicht glänzt.

    Denkst du es bringt auch was, wenn ich die Creme nur abends verwende (also nur 1x täglich)? Dann fällt es im Alltag nicht so auf.

    Viele Grüße Carlos

    1. Hallo Carlos,

      ich vermute die Creme glänzt durch die Silikone, da diese nicht einziehen können. Das erklärt auch, warum einklopfen nichts bringt ;)

      Glanz ist wirklich ungünstig, denn alles was glänzt hebt sich optisch ab. So fallen Augenringe noch mehr auf.

      Wenn du die Creme nur 1x täglich verwendest, geht dir wahrscheinlich die Wirksamkeit verloren. Grade am Anfang, wo du schnell gute Ergebnisse haben willst.

      Versuch doch folgendes: transparentes Puder aus der Drogerie. Gibts in der Kosmetikabteilung. Das fällt niemandem auf und nimmt den Glanz weg. Du könntest auch unparfümiertes Babypuder nehmen.

      Liebe Grüße
      Sarah

  14. Hi Sarah,
    bin grade neu zu dir gestossen, und habe dir schon geschrieben. Jetzt lese ich über die blauen Augenringe. Da ich sehr dünne Haut habe, habe ich die schon von Kindheit an. Wäre in diesem Fall deine von dir entwickelte Creme sinnvoll? denn was ich oben gelesen habe, machte mir nicht gerade mut, diese Cremes selbst zu probieren.
    Danke für deine Antwort und LG Regina

    1. Hallo liebe Regina,

      ich freue mich, dass du zu mir gefunden hast! Ja, dass Serum was ich entwickle ist speziell gegen genetische Augenringe, also genau die Form die man in der Regel seit Kindheit an hat.

      Meinst du die Cremes, die ich bereits in der Vergangenheit getestet habe? Man muss schon wirklich aufpassen, was man kauft. Besonders für die empfindliche Augenpartie sind Alkohole und Duftstoffe kontraproduktiv.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sarah

  15. Hallo Sarah,
    habe gerade deinen Beitrag über die blauen Augenringe entdeckt. Ich leide auch schon seit Jahren darunter und habe das Gefühl, dass sie mit der Zeit schlimmer werden. Habe schon alles ausprobiert aber nichts hilft wirklich. Auch auf die oculuscreme von Thai Care bin ich reingefallen. Sie bringt überhaupt nichts. Deshalb würde ich mich freuen, wenn du einen Tipp hast, der wirklich hilft.
    Gruß Petra

    1. Guten Morgen liebe Petra,

      ja die Augenringe werden leider auch nur schlimmer. Weil mit Alterung die Gefäße in der Regel noch poröser werden.

      Meinst du bzgl. Tipps vor allen Dingen einen Produkttipp?

      Alles weitere was man beachten sollte, steht sonst ausführlich im Text. Sollte dir noch eine Info fehlen, gib mir gerne bescheid :)

      Liebe Grüße
      Sarah

  16. Hallo Sarah,
    auch ich leide unter genetischen Augenringen. Viel schlafen,trinken, Sport, gesund Ernähren etc. beachte ich alles schon. Bei mir sind sie morgens viel stärker und legen sich im laufe des Tages. Rechts ist es bei mir auch schlimmer als links. Ich neige auch zu trockenen, schuppigen Stellen um die Augen. Vor allem in der Winterzeit. Augen Roll-On’s helfen bei mir nichts und hinterlassen nur ein schimmernden Film. Ich creme meine Augenpartie morgens und abends immer mit Augencreme mit 5% Urea ein. Habe das Gefühl das hilft ein wenig.
    Ab wann gibt es denn deine Rezeptur zu kaufen? Würde sie sehr gerne mal probieren.
    Vielen Grüße
    Dorian

    1. Liebe Dorian,

      vielen Dank dass du dich an mich wendest.

      Wenn die Augenringe morgens stärker als abends sind, könnte das auch für zusätzliche Wassereinlagerungen sprechen. Lymphflüssigkeit sammelt sich über Nacht durch die Schlafposition unter dem dünnen Gewebe der Augen und wird dann im Lauf des Tages nach und nach abgebaut. Hier hatte ich schonmal darüber geschrieben: https://iluqua.com/hautpflege-1×1/geschwollene-augen-am-morgen-diese-tipps-helfen-dir-wirklich/ und https://iluqua.com/tutorials/augenschwellungen-sofort-reduzieren-der-ultimative-15-minuten-notfallplan/

      Bist du Seitenschläfer? Dann könnte das erklären, warum eine Seite stärker betroffen ist als die Andere.

      Letzendlich sind die Gründe für geschwollene Augen und Augenringe nahezu ähnlich, denn bei beiden liegen meist durchlässige Gefäße vor, aus denen entweder Blutbestandteile oder Lymphflüssigkeit austritt.

      Schuppige, trockene Stellen deuten darauf hin, dass deine Augenpartie mehr Fette benötigt. Besonders Ceramide unterstützen die Hautbarriere und wären für dich einen Versuch wert.

      Herkömmliche Augenrollons haben für dich vielleicht ja auch nicht funktioniert, weil sie zu leicht sind und leider so gut wie nie die Wirkstoffe enthalten, die man bei spezielleren Problemen wie Schwellungen und Augenringe benötigt.

      Meine Rezeptur wird es ab Mai geben :) Soll ich dir bescheid geben, sobald sie verfügbar ist?

      Liebe Grüße
      Sarah

  17. Hallo Sarah,

    ja das wär super wenn du mir bescheid geben würdest! Ich habe mich aber auch schon für deinen „Newsletter“ eingetragen, also werde ich nichts verpassen ;)
    Welche Creme mit Ceramide würdest du denn empfehlen?
    Und ja, ich schlafe auf der Seite. Vielleicht sollte ich es mal mit einem Nackenkissen probieren (hab ich in der Men’s Health als Tipp gelesen)
    Was sagst du zur Urea Creme? ( das ist diese hier: https://www.dm.de/balea-urea-augencreme-p4010355170026.html )
    Habe auch gelesen, dass es Cremes gibt die leicht mattierend wirken und das Licht irgendwie anders brechen und somit reflektieren -> Augenringe/schatten sehen nach weniger aus.
    Für was/wen sind Augenrollon’s denn überhaupt gut?
    Vielen Dank für deine Tipps bzgl. Augenschwellungen am Morgen. Probier ich morgen gleich mal aus ;)
    Lg dein Dorian

    1. Hallo Dorian,

      ich freu mich, dass du dich in den Newsletter eingetragen hast. Genau, damit erfährst du definitiv sofort alle Neuigkeiten :)

      Für eine Creme speziell mit Ceramiden kann ich dir Physiogel (gibt es in der Apotheke) empfehlen. Das Konzept der Cremes ist toll, denn Sie basieren zu einem großen Teil aus hautidentischen Inhaltsstoffen, wozu auch Ceramide zählen. Dadurch wird die Hautbarriere gestärkt und unterstützt. Es gibt zwar keine spezielle Augencreme, die ist aber zur reinen Pflege (ohne anti-aging) auch nicht notwendig. Diese Creme könnte etwas für dich sein, probier doch mal in der Apotheke nach einem Pröbchen zu fragen: http://www.physiogel.com/de/alle/daily_moisture_therapy/dmt-intensive-cream.html

      Ja, der Tipp aus der Zeitschrift ist garnicht so verkehrt. Es gibt sogar spezielle „anti-aging Kissen“ mit denen das Gesicht nicht direkt auf dem Kissen aufliegt, wodurch weniger Falten entstehen und letzendlich auch Lymphflüssigkeit besser abfließen kann.

      Die Balea Creme ist nicht verkehrt und auch die Inhaltsstoffe sehen ganz gut aus. Ich empfehle Balea (im Gegensatz zu anderen Marken aus der Drogerie!) sehr gerne und häufig als gute Pflege, solange man keine Hautprobleme hat. Für richtiges anti-aging oder Problemhaut ist sie leider nicht ausreichend.

      Cremes mit mattem Finish lassen Augenringe etwas milder erscheinen, dass ist korrekt. Andererseits enthalten sie dann auch gerne Inhaltsstoffe, die austrocknend auf die eh trockene Augenpartie wirken. Müsste man im Zweifelsfall immer probieren, einfacher ist gleich das Problem richtig an der Wurzel zu packen.

      Wären nicht 99% der erhältlichen Augenrollons so schlecht, könnte man sie gut empfehlen. Denn ansich sind sie ja angenehm morgens, nach einer langen Nacht oder im Sommer wegen der kühlenden Wirkung. Leider ist der Kosmetik Markt aber überfüllt mit Müll :(

      Ja gerne, sag doch mal ob die Tipps dir geholfen haben.

      Einen schönen Samstagabend
      Sarah

  18. Hallo Sarah,
    ich würde mir gern diese Woche eine „richtige“ Augencreme kaufen. Also eine die nicht nur gegen trockene Augen hilft sondern auch das dunkle, braue unter meinen Augen lindert. Nichtsdestotrotz geh ich morgen auch in die Aphoteke und hol mir das Physiogel.
    Ich hab bis jetzt auch noch vergessen zu erwähnen, dass ich sehr tiefliegende Augen hab und mein Schatten immer ungünstig fällt. Aber jetzt zurück zu den Augencremes ;)
    also ich habe jetzt eine ganze Weile recherchiert auch unter dem Gesichtspunkt welche du als gute Stoffe angegeben hast.
    Das wären jetzt so meine 3 „finalisten“ :

    1. http://www.medpex.de/testbericht/anti-age/vichy-liftactiv-retinol-ha-augencreme-p9001780/
    2. https://www.ecco-verde.de/pai-skincare/echium-argan-gentle-eye-cream
    3. http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00Q5ERAWQ/skinrepair-21

    außerdem will ich teebeuteln noch ne chance geben ;)
    gegen dunkle augen, würdest du eher grünen tee oder schwarztee empfehlen?
    würde mir dann aus dem Teeladen einen unbehandelten holen.
    Viele Grüße
    Dorian

    1. Hallo Dorian

      bitte entschuldige meine späte Antwort – es gibt grad soviel zu tun. Dafür bekommst du jetzt aber eine lange Antwort von mir :)

      Hast du Physiogel schon gekauft? Ich freue mich auf deine Rückmeldung, ob das Produkt deiner Haut helfen konnte.

      Nun zu den Augencremes:

      1. Vichy Liftactiv Retinol HA: Ich hoffe ich habe hier die aktuellsten Inhaltsstoffe gefunden. Die die online stehen (http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/gesichtspflege/augenpflege/ean_3337871321024/id_380027/Vichy_Liftactiv_Retinol_HA_Augen.pro), lesen sich nicht so toll. Silikone, Konservierung mit Parabenen und Alkohol. Zusätzlich ist noch eine schwache Retinolform eingesetzt worden (Retinyl Palmitate). Die anderen Wirkstoffe sind auch nicht unbedingt sehr „Anti-Augenringe“. Meiner Meinung für deine Bedürfnisse nicht ideal.

      2. Pai Skincare Echium & Argan Gentle Eye Cream: Diese Creme sieht von den Inhaltsstoffen her schon deutlich besser aus. Suchst du jetzt eher eine pflegende Creme für deine Augenpartie? Dann könnte dieses Produkt gut für dich geeignet sein. Bis auf die ätherischen Öle sehr schöne Inhaltsstoffe, allerdings nichts speziell gegen Augenringe.

      3. InstaNatural Retinol Feuchtigkeitscreme Creme: InstaNatural macht in der Regel gute Produkte. Die Inhaltsstoffe sehen auch gut aus, allerdings ist 2,5% Retinol für die Augenpartie natürlich eine Hausnummer. Als Vergleich: in Deutschland werden Produkte mit bis zu 0,3% verkauft. Selbst diese scheinbar niedrige Konzentration hat ganz gewaltige Wirkung auf die Haut. Die Augenpartie ist noch einmal deutlich empfindlicher als die restliche Gesichtshaut, deshalb würde ich mit einer geringeren Konzentration starten und dann langsam steigern. Retinol kann in hohen Mengen zu Nebenwirkungen in Form von Hautreizungen, Rötung, Schuppung oder Irritation führen. Zusätzlich ist ein Lichtschutz sehr sinnvoll.

      Sowohl schwarzer als auch grüner Tee enthalten beide Koffein und Antioxidantien, welche sinnvoll bei Augenringen sein können. Beide sind also sehr gut geeignet :) Wichtig ist, wie du schon schreibst, dass der Tee möglichst unbehandelt und biologisch ist.

      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
      Sarah

  19. Hallo Sarah,

    auch ich habe das Vergnügen der blauen Augenringe und Tränenrinne, oder wie das heißt… Momentan habe ich sehr viel Stress, so dass ich sie mit meinen Concealern gar nicht mehr abgedeckt bekomme. Daher wäre ich auch seeeehr an deinem Serum interessiert, sobald es zu haben ist.
    Was hältst du eigentlich von Paula’s Choice? Silikone sind da wohl leider überall drin…

    Gruß
    Maren

    1. Hallo liebe Maren,

      ja, Augenringe sind nicht einfach. Ich kann dir nur Mut zusprechen, man kann wirklich was machen.

      Ich freue mich auch über dein Interesse. Bist du im Newsletter eingetragen? Dann erfährst du sofort alle Neuigkeiten und Leser enthalten natürlich einen tollen Einführungspreis :)

      Paulas Choice finde ich von den Wirkstoffen her schon gut. Leider ist, wie du auch schreibst, die Grundlage nicht toll. Meistens Silikone, teilweise sogar Mineralöle. Für mich keine Alternative, weder für meine Haut noch für die Umwelt.

      Liebe Grüße
      Sarah

  20. Hallo liebe Sarah,

    gibt es schon Neuigkeiten zu deiner eigenen Augencreme?
    Bin – wie die meisten heir – langsam am Verzweifeln mit meinen dunkelblauen, genetisch bedingten Ringen.. ;)

    Zum Überbrücken der Zeit würdest du von allen hier genannten die Produkte von Leviapharm empfehlen, richtig?

    Vielen Dank dir, freue mich sehr über eine Antwort!

    1. Hallo Juli,

      vielen lieben Dank für deine Nachricht.

      Ich freue mich über dein Interesse. Das Serum wird ab Mai erhältlich sein, allerdings kann ich noch kein endgültiges Datum nennen. Es hängt nur noch von einer bürokratischen Formalität ab :) Wenn du dich in den Newsletter einträgst, erfährst du alle Neuigkeiten: https://iluqua.com/ratgeber/

      Genau, Leviapharm könntest du alternativ austesten. Auch wenn ich nicht unbedingt Freund aller enthaltenen Inhaltsstoffe bin, könnte es einen Versuch wert sein.

      Liebe Grüße
      Sarah

  21. Huhu Sarah,

    Also erstmal vielen Dank für diesen Beitrag. Ich glaube ich habe noch nie so einen guten gesehen, bei dem ich so viel neues erfahren konnte!
    Auch ich möchte meine Augenringe, die ich seit der Kindheit habe, endlich loswerden!
    Die Leviapharm Creme habe ich mir auch schon öfters angesehen. Aber noch nie bestellt. Im Mai kommt deine Rezeptur, hast du gesagt? wahschreinlich lohnt sich das dann gar nicht mehr die zu bestellen. Aber trotzdem noch eine Frage: es gibt ja zusätzlich zur Creme die Kapseln – was hälst du davon?

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    1. Hallo Tanja,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

      Als ich über Augenringe recherchiert habe, ist mir aufgefallen wie oberflächlich die meisten Artikel eigentlich sind. Es geht nur um Lifestyle, Schlaf, gesunde Ernährung und viel trinken. Natürlich ist das auch wichtig, aber bei genetischen Augenringen oft nicht ausschlaggebend. Die wenigen paar Artikel speziell über genetische Augenringe gingen leider nicht auf die Ursachen ein. Ich war schon immer überzeugt davon, dass man Probleme direkt an der Wurzel packen muss :)

      Im Mai ist das Serum erhältlich, genau. Ich kann aktuell noch kein genaues Datum nennen, da ich nur noch auf eine Formalität warten muss. Bist du im Newsletter eingetragen? Dort werde ich zuallererst ein genaues Datum ankündigen: https://iluqua.com/ratgeber/

      Bezüglich der Kapseln: die Idee dahinter finde ich prinzipiell gut. Hautpflege ist auch immer ganzheitlich, oft machen Nahrungsergänzungsmittel viel Sinn. Allerdings kann man in diesem Fall nicht garantieren, dass bei systemischer Einnahme („über den Körper“) der Wirkstoff tatsächlich genau da wirkt wo er soll – eine Creme, die lokal genau dort aufgetragen wird wo die Wirkstoffe benötigt werden, ist meiner Meinung nach der wichtigere Part.

      Gute Cremes können mittles eines Carrier-Systems (was man auch aus medizinischen Salben kennt, um z.B. Hormone in die Haut zu schleusen) tief in die Haut eindringen.

      Aber das geht schon fast zu tief in die Materie ;)

      Ich wünsche dir einen tollen Tag
      Sarah

  22. Hallo Sarah,

    auch ich danke dir vielmals für diesen äußerst hilfreichen Artikel.
    Wie du schon sagtest, auf anderen Seiten wird nur auf den Lifestyle verwiesen oder gesagt, dass man die Blutgefäße durch die Haut hindurch sehen kann, da diese so dünn ist. Letzteres sei genetische Veranlagung und dagegen könne man nicht viel unternehmen außer Schönheits-OP’s… klasse!

    Da ist man echt froh mal einen umfassenderen und fundierten Beitrag zu lesen, der sowohl Ursachen als auch Lösungen beinhaltet.

    Ich bin durchaus von der Richtigkeit der oben aufgeführten Ursachen überzeugt. Darum habe ich mir auch das Produkt von Leviapharm (die Creme + die Rutinkapseln) zugelegt, dessen Creme angeblich 3% Haloxyl beinhaltet. Ich verwende die Creme seit einem Monat täglich und muss leider Gottes sagen, dass ich enttäuscht bin. Es zeigt nicht nur gar keine Wirkung auf meine Augenringe, sondern macht insgesamt einen schlechten Eindruck. Der Spender z.B. ist absolut ungeeignet für eine Augencreme, da dieser viel zu viel Creme auf einmal spendiert, egal wie geschickt ich mich versuche. Auch Carlos Erfahrung mit dem glänzenden Silikonfilm auf der Haut kann ich bestätigen.

    Ich werde die Creme trotzdem weiterhin verwenden, in der Hoffnung, dass sich doch noch eine Wirkung entfaltet. Ansonsten würde ich im Mai auf dein dann hoffentlich erhältliches Serum zugreifen. Werde mich wahrscheinlich noch in den Newsletter eintragen.

    Vielen Dank für deine Bemühungen und dein kompetentes als auch freundliches Auftreten!

    Liebe Grüße,
    Marian

    1. Hallo Marian,

      gerne, ich freue mich immer sehr über so nettes Feedback :)

      Schade zu hören, dass die Leviapharm Creme noch keine Wirkung zeigt. Je nach Stärke der Augenringe dauert es mal länger und mal weniger lang bis Haloxyl eine Wirkung zeigt.

      Aus persönlicher Erfahrung: ich hatte nach sichtbaren Verbesserungen zwischendurch auch eine Phase der „Verschlechterung“, denn plötzlich hat sich die Verfärbung von blau zu bräunlich verwaschen verändert. Dies kann beim Abbau der Pigmente passieren. Genau wie bei einem richtigen blauen Fleck, der sich von blau, lila, grün zu braun verändert bevor er verschwindet. Also nicht aufgeben!

      Das Silikon im Produkt sagt mir persönlich auch nicht zu und hat mich bisher auch von einem persönlichen Test abgehalten. Eventuell kannst du auch wie Carlos entgegenwirken, indem du etwas abpuderst (ich finde ein Hauch unparfümiertes Babypuder perfekt).

      Ich bin gespannt, wie es bei dir weitergeht und freue mich von dir zu hören!

      Liebe Grüße
      Sarah

      PS: Ich habe grade etwas über den Hersteller von Leviapharm recherchiert. Im Impressum ist eine Firma namens „K+L Datenverarbeitungs GmbH“ angegeben. Sie selber geben folgendes als Tätigkeit an: Handel mit Waren aller Art, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie. Finde ich persönlich etwas „merkwürdig“!

  23. Hallo Sarah,

    vielen Dank die ermutigenden Worte!

    Nun, ich habe in der Tat stärkere lilafarbene Augenringe, die sich im Laufe der Zeit nur verschlimmern. Ich bin schonmal ganz froh endlich eine logische Erklärung für dieses lästige Phänomen gefunden zu haben.

    Die Leviapharm Creme bewirkt bei mir leider immer noch nichts, weder Verbesserung, noch Verschlechterung. Vielleicht ist die Konzentration an Haloxyl zu gering, oder sind 3% die empfohlene Menge für optimale Wirksamkeit?
    Ist von größeren Mengen an Haloxyl abzuraten?

    Mir erscheint der Hersteller von Leviapharm ebenfalls etwas dubios.
    „K+L Datenverarbeitungs GmbH“ klingt nicht gerade vertrauenwürdig und man findet über dieses Unternehmen nur sehr wenig im Netz. Ich finde es auch merkwürdig, dass ein Unternehmen, welches auf Datenverarbeitung und Hosting spezialisiert ist, plötzlich „pharmazeutische“ Produkte entwickelt. Auch bedenklich ist, dass die Augencreme ihr einziges vorgestelltes Produkt ist.

    Mir ist bei der Suche nach einer haloxylhaltigen Creme aufgefallen, dass es nur sehr wenige gibt, und ich glaube keine einzige von einem deutschen Hersteller.
    Woran liegt das?

    Ich habe mich im Übrigen jetzt auch für den Newsletter eingetragen, um auf dem neuesten Stand zu sein bezüglich deines Serums.

    Ich danke dir nochmals für dein Engagement!

    Liebe Grüße,
    Marian

    1. Hallo liebe Marian,

      ja es ist schon mal beruhigend den Ursprung zu kennen :)

      3% Haloxyl ist eine sehr gute Konzentration: Die meisten Hersteller verwenden maximal 2%, da der Rohstoff sehr teuer ist und auch alle wichtigen Studien mit diesen 2% durchgeführt wurden.

      Es wurden auch Testungen gemacht, wie sich die Effektivität mit einer höheren Haloxyl Konzentration verändert. Die Effektivität steigt leider nicht proportional zur gesteigerten Menge an Haloxyl, d. h. es ist nicht sinnvoll die Menge Wirkstoff sehr viel höher als 2 % anzusetzen. Das würde nicht den erwarteten Nutzen bringen und den Produktpreis sehr stark in die Höhe treiben. 2% sollten es für gute Ergebnisse aber mindestens sein, 2%-3% finde ich persönlich ideal.

      Gute Frage, warum nur wenige deutsche Hersteller Haloxyl einsetzen. Ich stelle immer wieder fest, dass Deutschland in Sachen „Hautpflegeinnovationen“ sehr träge ist und wirklich gute Dinge erst sehr spät bei uns zu finden sind.

      Toll dass du dich für den Newsletter eingetragen hast, ich hoffe dass ich schon sehr bald ein genaues Datum verkünden kann.

      Liebe Grüße
      Sarah

  24. Hallo liebe Sarah,

    ich habe gestern Abend mit der Behandlung meiner Augenringe durch dein Dark Circle Treatment begonnen. Erstmal möchte ich dir meinen Lob aussprechen für deine wunderschöne Handschrift auf dem lieben Kärtchen, das mich sehr gefreut hat. Außerdem gratuliere ich dir zu deinem ersten eigenen Produkt.

    Nun zum ersten Eindruck. Nach dem spektakulären Funktionstest des Ultraschallgeräts machte ich mich an die erste Anwendung. Sowohl das Serum, als auch das Gerät machten einen guten Eindruck. Das Serum hat einen angemessenen Spender und reichlich Inhalt. Das Gerät ist ziemlich faszinierend und funktioniert denke ich einwandfrei. Die Kombination hinterließ ein straffes, vitalisiertes Hautgefühl und wenn ich mich nicht irre ist die Verfärbung heute Morgen schon minimal heller geworden.

    Mir ist aufgefallen, dass die Bedienungsanleitung des Ultraschallgeräts minimale Fehler enthält.
    So steht bei 2.-4. Programmauswahl:
    1x drücken wählt Programm, Intensität normal (Ton: Piep)
    2x drücken, Intensität stark (Ton: Piep Piep)
    3x drücken schaltet Programm aus

    In Wirklichkeit:
    1x drücken schaltet Gerät an (Ton: Piep)
    2x drücken wählt Programm „Sonic“, Intensität normal (Ton: Piep)
    3x dücken Programm „Sonic“, Intensität stark (Ton: Piep-Piep)
    *Power Button 2 Sek. gedrückt halten schaltet Gerät aus.

    Dann hätte ich noch eine Frage zu meinem Behandlungsplan.
    Ich habe nur in den Innenwinkeln der unteren Augenlider eine dunkle Verfärbung, also kommt es mir so vor als wären 1/2 Pumpstoß je Seite pro Anwendung zu viel, wenn ich es nur auf die Verfärbung auftrage. 1/4 Pumpstoß müssten doch eigentlcih reichen, oder?

    Und dann frage ich mich noch, ob es nicht etwas suboptimal ist, mit dem Gerät das Serum bis zu den Schläfen zu verteilen, da man es doch nur bei der Verfärbung braucht?

    Ich hoffe du freust dich ein wenig über mein Feedback und
    ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deiner Kosmetikmarke!

    Liebe Grüße,
    Marian

    1. Guten Abend liebe Marian,

      vielen Dank erstmal für das nette Feedback. Darüber freue ich mich besonders, denn in die komplette Entwicklung ist viel Liebe und Mühe geflossen :)

      Bezüglich der Bedienungsanleitung: ich gebe zu, dass die Bedienung erstmal merkwürdig erscheint. Dies ist sicherlich dem Grund geschuldet, dass ein Button des Gerätes mit zwei unterschiedlichen Funktionen ausgestattet ist: der Power Button (in der Bedienungsanleitung „1“) ist auch zeitgleich das Programm Ultraschall (in der Bedienungsanleitung „4“).

      In der Bedienungsanleitung habe ich dass in der linken Grafik kenntlich gemacht („1. Power Button + 4. Ultraschallprogramm“), die Beschreibung rechts daneben führt auch nochmal kurz die Schritte an:
      1. Ein/Ausschalten
      2.-4. Programmauswahl

      In einer Neuversionierung der Anleitung werde ich mal schauen, wie ich das Ganze noch etwas deutlicher kennzeichnen kann.

      Bezüglich deiner individuellen Behandlung: Wenn die Verfärbung tatsächlich hauptsächlich im Augeninnenwinkel ist, kannst du auch ruhig weniger Produkt nehmen. Dadurch könnte es allerdings sein, dass sich die Anwendungszeit des Ultraschalls verkürzt weil weniger Produkt zum Einarbeiten vorhanden ist. Probier doch mal ein paar Tage die reduzierte Menge. Wenn du das Gefühl hast, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet sind, kannst du die Menge wieder erhöhen. Denn durch den Ultraschall kann die Haut mehr Produkt aufnehmen als sonst. Deshalb auch die gefühlt riesige Menge mit einem 1/2 Pumpstoß.

      Der Grund, weshalb das Gerät bis hoch zu den Schläfen verwendet wird, sind die dort vorhandenen Lymphknoten. Das Unterlid wird durch diesen Schritt sehr gut entstaut, der Abbau von Verfärbungen unterstützt und dass kommt auch dem Erfolg der Behandlung zugute. Das Serum brauchst du aber nicht bis zu den Schläfen auftragen, es reicht wenn es nur auf der Verfärbung selber verwendet wird.

      Bei Fragen bin ich gerne für dich da.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Sarah

      Ps: Darf ich dein Feeback so als Produktbewertung im Shop mit aufnehmen? Wieviel Sterne würdest du dem Set geben von 1-5?

  25. Guten Morgen Sarah,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Du darfst mein Feedback gerne als Produktbewertung aufnehmen.
    Aber ich würde nach Abschluss der Behandlung sowieso eine ausführliche Bewertung abgeben. Vom jetzigen Zeitpunkt aus gesehen, würde ich dem Set ganz klar 5 Sterne geben. Das Set verbindet neueste Technologien mit den besten Wirkstoffen in idealer Abstimmung zueinander. Die Bedienungsanleitung gefällt mir eigentlich auch sehr gut, weil sie viele Informationen kompakt umfasst und übersichtlich darstellt.

    Ich hätte noch drei Fragen:
    1. Im Behandlungsplan steht, man soll das Sonic Programm zwei Minuten je Partie anwenden, also soll ich für drei mondförmige Bewegungen mit dem Gerät zwei Minuten brauchen? Und für die wöchentliche Anwendung sogar vier Minuten. Kommt mir etwas lang vor….

    2. Ich habe heute Morgen eine minimale Rötung an beiden Augenlidern feststellen können. Wirklich ganz harmlos. Sind diese normal und ein Ergebnis des Pigmentabbaus?

    3. Dein Serum enthält Retinol, ich habe schon öfters gelesen, dass dieser Wirkstoff die Haut gegenüber Sonneneinstrahlung übersensibilisiert. Sollte man nach der Anwendung die Augenpartie vor Sonnenlicht schützen?

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Marian

    1. Hallo liebe Marian,

      super. Aber natürlich, über neues Feedback freue ich mich :)

      Bezüglich deiner Fragen:
      1.) Die drei mondförmigen Bewegungen werden nicht nur jeweils einmal wiederholt sonder immer wieder, solange bis das Serum komplett eingearbeitet wurde. Deine Rückfragen sind gut, daran merke ich wo im Behandlungsplan ich nachbessern muss.

      2.) Wie geht es deiner Haut jetzt, ist die Rötung noch vorhanden? Hattest du das Serum auf den Augenlidern aufgetragen? Die Anwendung ist natürlich erstmal eine Umstellung für deine Haut und an die Wirkstoffe muss sie sich langsam gewöhnen. Sollte die Rötung anhalten, empfehle ich dir für ein paar Tage die Menge Serum zu reduzieren. Jede Haut ist natürlich individuell und daher muss immer ein wenig angepasst werden.

      3.) Das ist richtig, Retinol kann in bestimmten Dosierungen die Haut der Sonne gegenüber sensiblisieren. Im Dark Circle Treatment Serum ist 0,01% Retinol enthalten. Das hört sich erstmal wenig an, Studien konnten aber selbst mit dieser vermeintlich niedrigen Konzentration sehr positive Effekte auf der Haut feststellen. Der große Vorteil dabei ist, dass damit Retinol für die Augenpartie verwendet werden kann ohne die typischen Begleiterscheinungen wie Schuppung, Hautreizungen, Brennen und Trockenheitsgefühl. Das sind auch genau die Begleiterscheinungen, die die Haut empfindlich gegenüber der Sonne machen. Natürlich macht aus meiner Sicht Sonnenschutz aber immer Sinn, denn über 80% der vorzeitigen Hautalterung sind auf UV-Strahlung zurückzuführen.

      Liebe Grüße
      Sarah

  26. Hallo Sarah,

    deine Antworten sind äußerst hilfreich.
    Jetzt habe ich glaube ich alles verstanden.

    Was die Rötungen angeht, die sind nun vollständig verschwunden. Die kleinen Rötungen waren am gesamten Unterlid erkennbar, also nicht nur bei der Verfärbung. Das bedeutet also wirklich, dass sich meine Haut erstmal kurz and die Wirkstoffe gewöhnen musste.

    Der Gehalt an Retinol ist also wirklich kein Problem. Außerdem sorgen die Alginpads noch für Feuchtigkeit.

    Liebe Grüße,
    Marian

    1. Guten Abend Marian,

      so muss dass sein, alles andere würde mir keine Ruhe geben ;)

      Super, falls die Rötung nochmal auftauchen sollte weißt du ja jetzt was zu tun ist. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

      Hast du die Pads schon ausprobiert? Die sind so toll finde ich, man sieht sofort einen Effekt.

      Liebe Grüße aus München
      Sarah

  27. Hallo Sarah,

    es ist so schön, wie gut du dich um alle kümmerst :)

    Die Pads habe ich vorgestern zum ersten mal ausprobiert und ich muss wirklich sagen, dass ich sie auch einfach fantastisch finde. Die sind so aufbauend, dass meine Rötung am nächsten Morgen verschwunden war.

    Mein einziger Kritikpunkt an deinem DCT ist bislang die Größe des Geräts. Das wäre in kleiner besser. Ansonsten bin ich bis jetzt sehr zufrieden.

    Ich wünsche dir einen schönen Sommer mit möglichst wenig Unwetter.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Marian

    1. Hallo Marian,

      vielen Dank!

      Ja, kleiner wäre tatsächlich besser. Ist aber fast unmöglich, weil da dann doch allerhand Technik drin steckt die irgendwo unterkommen muss. Im Vergleich zu herkömmlichen Ultraschallgeräten ist das vom DCT wirklich winzig :)

      Dass wünsche ich dir natürlich auch.

      Liebe Grüße aus der Bahn
      Sarah

  28. Hallo :) Ich finde das sehr interessant. Leide seit meiner Kindheit an blauen Augenringen (hauptsächlich an der Farbe!!). Es is genetisch. Ich wollte jetzt erstmal das Serum füg 62 euro ausprobieren .. kann
    man das Elektrogerät auch noch nachbestellen? Das heisst bei dir sind die Augenringe fast komplet verschwunden? würde das so super finden. liebe Grüsse :)

    1. Hallo liebe Tessy,

      je nachdem wie stark deine Augenringe sind, kannst du auch mit dem Serum separat behandeln. Das empfehle ich gerne bei nicht so stark ausgeprägten Augenringen. Die Behandlung wird dadurch etwas länger dauern (der Ultraschall hilft durch die Mikrovibrationen den Abbbau von Verfärbungen zu beschleunigen).

      Wenn du zu einem späteren Zeitpunkt das Gerät nachbestellen möchtest, bekommen wir das hin. Dann schreibst du mir einfach eine Nachricht hier über iluqua.

      Meine Verfärbung ist tatsächlich stark zurückgegangen. Ich hatte starke, dunkelblaue Augenringe (auch seit Kindheit an, wobei diese jetzt in den letzten Jahren immer stärker geworden sind). Was noch übrig ist, ist die sichtbare Tränenrinne (wo man kosmetisch leider garnichts machen kann) und ein minimaler Schatten im Augeninnenwinkel.

      Bei Fragen bin ich gerne für dich da.

      Liebe Grüße
      Sarah

  29. Liebe Sarah, ich bin gerade auf diese Seite gestoßen, da ich gezielt nach einer Augencreme mit Haloxyl gesucht habe. Das einzige nennenswerte Produkt war ein Serum für 70 Euro mit 15ml Inhalt.
    Wieviel enthält denn dein Serum?
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

    1. Liebe Michelle,

      vielen Dank für deine Nachricht und toll, dass du iluqua gefunden hast.

      Das Dark Circle Treatment Serum enthält ganze 30ml, also doppelt so viel. Dadurch hält es sehr lange.

      Hast du schon Erfahrung mit Haloxyl machen können?

      Liebe Grüße
      Sarah

  30. Liebe Sarah,
    ich bin sehr interessiert an deinem Produkt, da ich auch genetisch bedingte Augenringe habe.
    Aber verstehe ich das richtig, dass ich dein Produkt quasi ein leben lang anwenden muss?
    So bald man aufhört, kommen die Augenringe wieder?

    Dann könnte man doch nur das Serum nachkaufen oder?

    Ich finde es grandios, dass sich mal jemand damit auseinander gesetzt hat und Hilfe bietet und nicht die normalen Tipps liefert mit viel schlafen und gesund ernähren, da dies bei „uns“ leider nichts bringt.

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Liebe Julia,

      vielen Dank für deine Nachricht und deine lieben Worte. Ich war selber immer genervt von diesen „Lifestyle“ Aussagen.

      Wie lange die Ergebnisse vom Dark Circle Treatmet halten ist natürlich immer etwas individuell und ganz stark davon abhängig, ob körperliche Gründe für die Augenringe verantwortlich sind oder nicht – denn wenn z.B. eine Allergie der Auslöser für die Augenringe ist, werden die Augenringe immer wieder kommen wenn nicht die Hauptursache, die Allergie, behandelt wird. Löst man die Ursache und sind die Ablagerungen durch die Behandlung abgebaut dann hat man auch gute Chancen, dass man das Ergebnis hält.

      Sind es in deinem Fall tatsächlich die Gene, so auch wie bei mir, können die Augenringe natürlich wieder kommen. Die Ursache wären hier quasi geerbte, sehr empfindliche Blutgefäße. Aber nicht sofort – es dauert schon einige Zeit bis sich wieder soviel Blutfarbstoff abgesetzt hat.

      In so einem Fall empfehle ich nach der Behandlung die Verwendung des Serums separat. Ich habe mich natürlich auch selber behandelt und verwende nach der Intensivbehandlung das Serum 2x-3x die Woche zum Erhalten der Ergebnisse. Bisher sind andere Anwender und ich damit sehr gut gefahren! Und das Serum mit 30ml hält so wirklich ewig.

      Liebe Grüße –
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du endlich Kosmetikprodukte verwenden, die dir wirklich helfen?

Mit unserem Ratgaber erkennst du gute Kosmetik schon anhand der Verpackung.
Downloade jetzt komplett kostenfrei unseren Ratgeber - und erfahre, welche Wirkstoffe deine Haut sichtbar verschönern.
Los!
Kein Spam. Und deine Daten sind sicher bei uns, versprochen!
close-link
Back To Top

Send this to a friend